Unser Kompetenzteam berät Sie gern bei Ihren Projekten!
02368-857043

Produkte 1 bis 15 von 16 insgesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2

Produkte 1 bis 15 von 16 insgesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2

Interface Touch&Tones 101 Teppichfliesen – bewährte Schlingenqualität für flexiblen Einsatz

Das kombinierte Ansprechen unterschiedlicher sinnlicher Reize für eine ganz besondere Erfahrung – darauf zielt das führende Unternehmen Interface mit seiner neuen Reihe Touch&Tones ab. Drei verschiedene Varianten sind Teil dieses erfolgversprechenden Vorhabens, eine davon die robuste Kollektion Touch&Tones 101. Die Variante mit der niedrigsten Florhöhe ist als Nachfolger von Heuga 568 besonders widerstandsfähig und langlebig und erzeugt gekonnt ein einheitliches Flächenbild. Auch die Erzeugung von Mustern und die Einteilung des Raumes durch den Einsatz verschiedener Farben oder die Kombination mit den anderen beiden Kollektionen der Interface Touch&Tones Reihe ist möglich und so gewähren Interface Touch&Tones 101 selbstliegende Teppichfliesen Ihnen einen riesigen Gestaltungsspielraum, in dem Sie verschiedene Strukturen und Farben zu einem attraktiven Ganzen kombinieren können. Volle Objekteignung sowie hochwertige Materialien und Verarbeitung garantieren Langlebigkeit selbst in vielgenutzten Bereichen und macht Touch&Tones 101 so zu einer optimalen Wahl für eine Vielzahl an Bereichen und Einsatzgebieten. Attraktive Farben und raffinierte Oberflächenstrukturen werten Ihre Räumlichkeiten im Handumdrehen auf.

Teppichfliesen Interface Touch&Tones 101: abwechslungsreiche Farbpalette und viele Kombinationsmöglichkeiten

Die Sinne ansprechen tun die drei verschiedenen Varianten der Interface Touch&Tones Reihe tatsächlich in mehrfacher Hinsicht. Der schnellste Sinn ist dabei, wie so oft, der Sehsinn – und der erste Eindruck zählt. Mit Touch&Tones 101 offenbart sich ihm ein attraktiver, ebenmäßiger Bodenbelag in brillanten Farben, die sich voll und ganz auf die restliche Raumgestaltung abstimmen lassen. Die bewährte Schlingenqualität mit eng gewebter, kurzgeschorener Oberfläche verleiht dem Boden eine elegante Ebenmäßigkeit, die die Farben besonders gut zur Geltung kommen lässt, und ein bodenständiges Erscheinungsbild. Durch die Verwendung von Garnen in fein aufeinander abgestimmten Nuancen wird Touch&Tones 101 trotzdem eine abwechslungsreiche Oberflächenoptik verliehen, die den flachen Bodenbelag dreidimensionaler erscheinen lässt. Farblich lässt sich die Auswahl in zwei gleichmäßig verteile Farbpaletten einteilen: acht neutrale, gedeckte und acht leuchtende Farben ergeben eine umfangreiche Auswahl aus 16 verschiedenen Farben. Die klassischen Grau- und Beigetöne werden abgerundet durch die raffinierte Mischfarbe Greige und ein volles, dunkles Tabakbraun. Daneben stehen selbstliegende Teppichfliesen mit bunter Farbauswahl, die kaum Wünsche offen lässt: warme Rot- und Beerentöne und ein strahlendes Orange, harmonisches Ultramarinblau neben leuchtendem Türkis und zwei natürliche Grüntöne in unterschiedlicher Helligkeit. Einheitlich verlegt lässt sich mit Interface Touch&Tones 101 so ein scheinbar zusammenhängender Fußbodenbelag mit dem Eindruck echter Bahnenware kreieren, doch selbstliegende Teppichfliesen bieten noch viel mehr Möglichkeiten: Durch die Kombination zweier oder mehr Farben lassen sich Muster, Kontraste, Laufwege und Zonierungen schaffen, zum Beispiel Ton in Ton mit verschiedenen Graunuancen oder durch moderne, kräftige Kontraste. Wollen Sie noch mehr Flexibilität in der Gestaltung, lässt sich die Kollektion natürlich problemlos mit den anderen beiden Unterkollektionen der Reihe Interface Touch&Tones kombinieren.

Interface Touch&Tones 101: selbstliegende Teppichfliesen in hervorragender Interface Qualität

Nicht nur in puncto Design weiß der marktführende Hersteller Interface zu überzeugen, denn langjährige Erfahrung und hohe Innovationsfreude sorgen immer wieder für die perfekte Symbiose aus einzigartigen Designs und überragender Qualität, die auch bei starker Beanspruchung lange Jahre Form und Farbe beibehält.

Als Nachfolger von Heuga 568 können auch Interface Touch&Tones 101 selbstliegende Teppichfliesen mit ihrer grandiosen Qualität trumpfen. Die besonders feste, flache Schlingenqualität ist aus reinem Polyamid gefertigt und erhält volle Objekteignung (Nutzungsklasse 33). Selbst hohem Publikumsverkehr können selbstliegende Teppichfliesen dieser Kollektion so problemlos ausgesetzt werden. Die Stuhlrolleneignung ermöglicht zusätzlich den Einsatz in Büros oder Arbeitszimmern, und auch die Installation auf einer Fußbodenheizung stellt mit Interface Touch&Tones 101 kein Hindernis dar. Brandschutzklasse Cfl-s1 garantiert ein exzellentes Brandverhalten und mehr Sicherheit, ebenso wie die integrierte DS-Rutschhemmung, die dafür sorgt, dass alles stabil an seinem Platz bleibt. Trotz der flachen Oberfläche kann Interface Touch&Tones 101 mit besonderem Komfortgefühl aufwarten: Luxusklasse 2 steht für ein besonders angenehmes Trittgefühl und die sehr gute Schallabsorption und Trittschalldämmung (23 dB) gewährleisten Ruhe und Entspannung in Ihren Räumlichkeiten. Die Kollektion verbindet so attraktives Design mit robuster Langlebigkeit und einem Hauch von Luxus.

Teppichfliesen Interface Touch&Tones 101: schnelle Verlegung mit Interface TacTiles

Eine positive Wirkung hat Touch&Tones 101 von Interface nicht nur durch das Ansprechen verschiedener Sinneseindrücke, sondern auch durch die vereinfachte Handhabung im Vergleich zu herkömmlichem Teppichboden. Das praktische Format, in dem selbstliegende Teppichfliesen von Interface geliefert werden, ermöglicht besonders unkomplizierten Transport auch durch enge Wege sowie die eine genauere Anpassung an die Vorgaben des Raumes, indem der Boden verlegt werden soll. So fällt durch selbstliegende Teppichfliesen weniger Verschnitt an und es werden sowohl die Umwelt wie auch Ihr Budget geschont. Die Verlegung verläuft dann kinderleicht: mit dem innovativen TacTiles System des Herstellers Interface werden die einzelnen Module ganz einfach durch Klebestreifen miteinander verbunden, nicht aber mit dem Unterboden. Das hat zur Folge, dass ein zusammenhängender, „schwebender“ Bodenbelag aus den einzelnen Touch&Tones 101 Teppichfliesen entsteht, der sicher und robust an seinem Platz bleibt, ohne mit flüssigen Klebstoffen fixiert werden zu müssen. Giftige Dämpfe, eine lange Einliegezeit sowie unschöne Rückstände unter dem neuen Boden fallen so einfach weg. Selbstliegende Teppichfliesen lassen sich problemlos einzeln wieder aufnehmen, zum Beispiel für eine Neuanordnung oder Wiederverwendung oder für die separate Reinigung punktueller Verschmutzungen. Touch&Tones 101 von Interface lässt sich zudem nicht nur untereinander, sondern auch mit den beiden anderen Touch&Tones Kollektionen 102 und 103 kombinieren, so dass Sie mit unterschiedlichen Farb- und Strukturvarianten spielen und eine einzigartige Raumlandschaft kreieren können.

Touch&Tones 101 selbstliegende Interface Teppichfliesen bei BRICOFLOR.de

Eine feste, robuste Schlingenqualität in vielen attraktiven Farben – das bieten Interface Touch&Tones 101 selbstliegende Teppichfliesen. In unserem Onlineshop auf BRICOFLOR.de können Sie diese sowie die beiden weiteren Touch&Tones Kollektionen 102 und 103 finden und nach Lust und Laune untereinander kombinieren!

✓ Interface Touch&Tones 101 zum Bestpreis 

✓ Kostenloser Musterservice 

✓ Individuelles Angebot für Interfaceflor

;
Content

Sie haben Fragen?

Kontakt

Wir beraten
Sie gerne!

Mo-So: 8 - 20 Uhr

02368 - 857043


oder per E-Mail

info@bricoflor.de

oder per E-Mail

bricoflor.de 4.68 159