Unser Kompetenzteam berät Sie gern bei Ihren Projekten!
02368-857043

Produkte 1 bis 15 von 16 insgesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2

Produkte 1 bis 15 von 16 insgesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2

Interface Touch&Tones 103 – Selbstliegende Teppichfliesen, die die Sinne ansprechen

Stimulierende Farben, raffinierte Strukturen und Texturen, außergewöhnliche haptische Erfahrungen – das Ziel, das das renommierte Unternehmen Interface mit seiner Serie Touch&Tones verfolgt, ist das Ansprechen möglichst vieler Sinne auf möglichst breit gefächerte Art und Weise. Dafür wurde eine umfassende Auswahl verschiedener und doch optimal miteinander kombinierbarer Designs erschaffen – eine davon sind selbstliegende Teppichfliesen Touch&Tones 103. Die besonders zottige Velours-Qualität ist die hochflorigste unter den drei Kollektionen der Reihe und steht so für ein ganz besonderes Komfortgefühl, das Sie sich selbst am Arbeitsplatz fast wie zuhause fühlen lässt. Die flauschig-weiche Oberfläche fühlt sich nicht nur toll an, sondern vermittelt ein Gefühl von Behaglichkeit schon auf den ersten Blick. Der großen Auswahl brillanter Farben, sowohl aus dem klassischen wie auch aus dem farbenfrohen Spektrum, werden so spannende Schattierungen verliehen, die Touch&Tones 103 seinen besonderen Look verleihen. Langjährige Erfahrung und der hohe Anspruch des Qualitätsherstellers Interface sorgen dabei für außergewöhnliche Robustheit und Langlebigkeit dieses Bodens, der sich durch volle Objekteignung auszeichnet. Die Kombinierfähigkeit der drei Touch&Tones Kollektionen von Interface ermöglicht dabei riesigen gestalterischen Spielraum, der durch das Spiel mit Farben und Strukturen genau das Ziel erreicht, das der Hersteller sich mit der Serie gesetzt hat: ein Anregen der Sinne.

Touch&Tones 103 von Interface: Shaggy-Optik lädt zum Verweilen ein

Traditionell wird mit dem Arbeitsplatz eine eher pragmatische, neutrale bis kühle Atmosphäre verbunden. Doch schon längst hat man erkannt, wie viel Einfluss eine ansprechende Arbeitsumgebung auf Produktivität und Wohlbefinden hat. Durch die volle Objekteignung von Interface Touch&Tones 103 lässt sich flauschige Velours-Qualität in inspirierenden Farben nicht nur  in die eigenen vier Wände, sondern auch in den gewerblichen Bereich holen. Der besonders hohe, softe Flor wirkt einladend schon auf den ersten Blick und eignet sich bestens für die Ruheoasen im Raum. Die aufgeschnittenen Schlingen erzeugen eine besonders dreidimensionale Oberflächen-Optik, die Weichheit verspricht und den Farben das gewisse Etwas verleiht.

Selbstliegende Teppichfliesen der Touch&Tones 103 Kollektion bedienen sich bei ihrer Farbpalette bei zwei verschiedenen Spektren: die insgesamt 16 verschiedenen Varianten lassen sich in acht neutrale, klassische und acht leuchtende Farben unterteilen. Zu ersteren zählen die Touch&Tones 103 Varianten in Grau- und Beigetönen, ergänzt durch die Mischfarbe Greige, warmes Tabakbraun sowie tiefes Schwarz. Die neutralen Töne eignen sich hervorragend als bodenständige Basis für die weitere individuelle Raumgestaltung und wirken Dank der außergewöhnlichen Struktur nie langweilig. Interface selbstliegende Teppichfliesen aus der Kollektion Touch&Tones sind zusätzlich in verschiedenen strahlenden Farbvarianten erhältlich, die kaum Wünsche offen lassen: sowohl harmonische, natürliche Grün- und Blautöne stehen zur Auswahl wie auch leuchtendes Türkis und helles Limettengrün, und die Reihe warmer Farben beinhaltet edles Violett und Purpur auf der einen und kräftiges Orange und Rot auf der anderen Seite. Der Clou bei Interface Touch&Tones: alle drei Kollektionen bedienen sich dieser 16 Farbtöne, die auf Grund der kollektionseigenen Struktur jedoch jedes Mal eine andere Wirkung erzeugen. So lassen sich die Kollektionen untereinander grandios kombinieren, um tolle Effekte und doch ein harmonisches Gesamtbild zu erschaffen. Da es sich um selbstliegende Teppichfliesen handelt, sind Ihrer Kreativität kaum Grenzen gesetzt: Ein- oder mehrfarbig, Schachbrettmuster oder Streifen, Zonierung durch Farben oder unterschiedliche Oberflächenstrukturen, mit der riesigen Auswahl aus insgesamt 48 Varianten, 16 davon Teil von Touch&Tones 103, ist die Design-Freiheit schier endlos.

Interface selbstliegende Teppichfliesen Touch&Tones 103: weiche Schale, harter Kern

Trotz der kuscheligen Optik von Touch&Tones 103 aus dem Hause Interface können selbstliegende Teppichfliesen dieser Kollektion einiges ertragen. Mit einer Polschichtdicke von 7,2mm aus 100% hochwertigem Polyamid ist die Oberfläche von Interface Touch&Tones 103 besonders strapazierfähig und weiß trotz ihres flauschigen Äußeren auch mit hoher Belastung umzugehen. So eignet sich der robuste Boden nicht nur für die Verlegung zuhause, sondern auch im Objektbereich mit besonders viel Publikumsverkehr und erhält so die höchstmögliche Nutzungsklasse 33. Das widerstandsfähige Nylongarn garantiert ein langes Leben Ihres neuen Teppichbodens und ist dabei äußerst feuerbeständig (Brandschutzklasse Cfl s1) und kann es auch mit Stuhlrollen aufnehmen. Die Verlegung von Interface Touch&Tones 103 auf einer Fußbodenheizung ist problemlos möglich und durch die integrierte DS-Rutschhemmung liegen auch selbstliegende Teppichfliesen fest und sicher. Das Komfortgefühl, dass die Kollektion optisch verspricht, wird durch die technischen Daten weiter unterstrichen: das angenehme Trittgefühl durch die dichte Velours-Oberfläche wird unterstützt von einer effektiven Schallabsorption und Trittschalldämmung (25dB), die ein ruhiges, entspanntes Arbeitsklima erzeugen, und zusätzlich wird durch Touch&Tones 103 selbstliegende Teppichfliesen nachweislich die Feinstaubbelastung im Raum verringert – für ein angenehmes Raumklima in allen Lebenslagen.

Selbstliegende Teppichfliesen von Interface: Touch&Tones 103 mit TacTiles verlegen

Nicht nur die Optik von Interface Touch&Tones 103 verspricht eine angenehme Erfahrung, auch die einfache Handhabung der Kollektion weiß von Anfang an zu überzeugen. Im Vergleich zu herkömmlichem Teppichboden ist schon der Transport deutlich leichter, denn selbstliegende Teppichfliesen haben eine handliche, quadratische Größe von 50x50cm, mit der auch enge Transportwege kein Problem darstellen. Zudem kann der neue Bodenbelag so genauer an die Raumgröße angepasst werden – weniger Verschnitt bedeutet weniger Müll und ein Plus in Ihrem Budget. Die hohe Schnittkantenfestigkeit der Touch&Tones103 Teppichfliesen steht für fransenfreie Ränder. Selbstliegende Teppichfliesen sind mit wenig Arbeits- und Zeitaufwand verlegt: der formstabile Graphlex-Rücken und das hohe Eigengewicht ermöglichen eine klebstofffreie Verlegung, die schadstofffrei und rückstandslos verläuft und sofortiges Begehen des neuen Bodenbelags erlaubt. Das innovative TacTiles System der Firma Interface sorgt dafür, dass selbstliegende Teppichfliesen einen zusammenhängenden, „schwebenden“ Bodenbelag ergeben, der nicht mit dem Untergrund verklebt werden muss. So lässt sich selbst der Eindruck nahtloser Bahnenware erzeugen, ohne die üblichen unschönen Kleberückstände zu hinterlassen. Touch&Tones 103 selbstliegende Teppichfliesen können problemlos mit der besonders flachen Touch&Tones 101 und der strukturierten Schlingenqualität von Touch&Tones 102 kombiniert werden, um individuelle Raumgestaltungen und -aufteilungen zu erzielen.

Touch&Tones bei BRICOFLOR.de

Ob nur Touch&Tones 103 selbstliegende Teppichfliesen oder eine Kombination mit 101 oder 102, ob ein- oder mehrfarbig: Alle drei Kollektionen der flexiblen Touch&Tones Serie von Interface finden Sie selbstverständlich auch in unserem Onlineshop auf BRICOFLOR.de.

✓ Interface Touch&Tones 103 zum Bestpreis 

✓ Kostenloser Musterservice 

✓ Individuelles Angebot für Interfaceflor

;
Content

Sie haben Fragen?

Kontakt

Wir beraten
Sie gerne!

Mo-So: 8 - 20 Uhr

02368 - 857043


oder per E-Mail

info@bricoflor.de

oder per E-Mail

bricoflor.de 4.68 159