Kontakt

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Kontakt Mo-So: 8 - 20 Uhr 0202 - 69508170 oder per E-Mail info@bricoflor.de

Was ist der Unterschied zwischen Teppichfliesen und Teppichböden?

Teppichböden sind in einer bestimmten Breite (in der Regel 2m, 3m, 4m oder 5m) verfügbar. Dabei kann die Auslegware auf die gewünschte Länge zugeschnitten werden. Im Gegensatz zur Bahnenware können Teppichfliesen deutlich flexibler eingesetzt werden. Hinsichtlich der Oberfläche und des Garnmaterials können diese identisch mit denen von Teppichböden sein. Einige Hersteller produzieren Teppichfliesen aus einer sog. Mutterrolle, aus der auch Teppichböden hergestellt werden. So unterscheiden sich einige Teppichböden optisch kaum von Teppichfliesen.

Aufgrund der simplen Verlegung von Teppichfliesen weisen diese einen deutlich geringeren Verschnitt auf als Teppichböden. Auch die Verlegung von Teppichfliesen ist
deutlich einfacher. Teppichfliesen haben ein sehr handliches Format und lassen sich daher deutlich einfacher transportieren und lagern als Teppichrollen.
Zwar lassen sich viele Dekore und Materialien bei Teppichfliesen anfertigen, dennoch stoßen Teppichfliesen auch auf Grenzen. Schwere, flauschige Oberflächen lassen sich eher im Bereich der Teppichboden finden. Doch die großen Hersteller von Teppichfliesen wie Heuga, Desso, Milliken, Dura und SCHATEX erweitern ständig ihr Sortiment, sodass mittlerweile sogar Teppichfliesen mit besonders flauschigem Material erhältlich sind. Und längst sind Teppichfliesen nicht nur quadratisch: rechteckige Sonderanfertigungen oder sogar wabenförmige Teppichfliesen sorgen für einen besonderen Aha-Effekt.