Kontakt
Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Kontakt Mo.-So.: 8 - 20 Uhr 0202 69508170 oder per E-Mail [email protected]

Klick-Vinyl von Parador – für mehr Komfort und Leichtigkeit im Alltag!

Vinylboden mit Klicksystem ist einer der wohl beliebtesten Bodenbeläge überhaupt. Das simple Verlegeprinzip macht es auch dem handwerklichen Laien möglich, den schicken Designboden spielend leicht zu Verlegen. Parador versäht seine Vinyl-Laminate neben diversen Dekoren, ebenfalls mit der einfachen Klickmechanik. So kann endlich jeder aktiv an der Raumgestaltung teilhaben.

Mehr erfahren

PARADOR

  • Bestpreisgarantie

    Garantiert keinen Cent zu viel bezahlen!
  • Individuelle Angebote

    Größere Projekte geplant? Jetzt Ihren Sonderpreis anfragen!
  • Kostenloser Musterservice

    Jetzt bis zu 8 kostenlose Handmuster anfragen!

Der Designboden zum einklicken – die Vorteile des Klick-Vinyls

Vinyl-Bodenbelag, der mit einem Klick-System ausgestattet ist, verfügt über einige entscheidende Vorteile. Die Verlegung mit Leim erfordert ein gewisses Maß an handwerklichem Geschickt, damit am Ende ein harmonisches Gesamtbild dabei herauskommt. Dabei durchlebte der Vinylboden eine lange Reise. Angefangen als Meterware, setzt man nun auf handliche Dielen, die einfach und schnell verlegt werden können. Mit einem einfachen „Klick“ werden die Dielen ineinander gehakt. Der Vorgang benötigt keinerlei Expertise und kann auch von Laien gut ausgeführt werden. Darüber hinaus bereitet die Beschädigung einzelner Paneele kein Kopfzerbrechen mehr! Bei abgebrochenen oder angestoßenen Dielen, ist das einzelne Herausnehmen besonders unproblematisch.

Mit einem Klick zum Traumboden – die Parador Vinyl-Laminate

Für das Verlegen des Klick-Vinyls ist es wichtig die Paneele mindestens 24 Stunden vorher in den dafür vorgesehenen Raum zu legen. Am besten werden sie in kleinen Stapeln nebeneinander angeordnet. Dies dient der Akklimatisierung und verhindert späteres Aufplatzen. Da die Lagerung meist an einem kühleren Ort wie Garage oder Terrasse erfolgt ist es wichtig, den Dielen vorher die Möglichkeit zu geben, sich auf ihre eigentliche Größe auszuweiten. Die Vinyl-Laminate von Parador können dann ganz einfach verlegt werden. Sie sind in der Regel mit einer HDF-Trägerplatte ausgestattet. Diese erlaubt es, das Klick-Vinyl auch auf unebenem Boden zu verlegen und erspart das lästige Begradigen des Untergrundes. Zusätzlich wird der Designbelag durch die Verstärkung robuster und hält auch größeren Belastungen besser stand. Durch eine integrierte Korkschicht wird zudem die Akustik der Oberfläche deutlich verbessert. Die Trittschalldämmung ist bei den Klick-Vinylen von Parador bereits in der Trägerschicht enthalten und muss nicht zusätzlich angeschafft werden. Ein Quellschutz verhindert das Eindringen von Feuchtigkeit und Nässe.

Qualitative Safe-Lock PRO Klickmechanismus – das patentierte System von Parador

Das eigens von Parador entwickelte Klicksystem Safe-Lock PRO bietet einfachste Verlegung mit ausgeprägter Stabilität. Dabei wird der Klick-Mechanismus direkt in die Trägerplatte eingearbeitet. Dadurch ergibt sich eine besonders hohe Passgenauigkeit. Diese sorgt für nahtlose Dielenübergänge und unbegrenzt ebenmäßige Flächen. Eine durchweg hohe Verbindungsstabilität zwischen den einzelnen Planken schafft ein dauerhaft schönes Ergebnis. Insgesamt wird die Verlegung durch das Safe-Lock PRO System vollkommen präzise und verhilft zu einer enormen Zeitersparnis.

Universelle Auswahlmöglichkeiten bei Vinylböden von Parador

Auch in der Gestaltung der einzelnen Dekore beweist Parador ein Händchen für Stilbewusstsein. Neben klassischen Eichenoptiken, finden sich auch Designs mit moderner Pinien- und Wildapfelnachbildung. Dadurch, dass Parador ein Holzverarbeitendes Unternehmen ist, wird bei den Kollektionen besonders viel Wert auf die Authentizität gelegt. Die Oberflächen der Holzimitate sind nicht nur optische Highlights. Sie zeichnen sich auch durch eine besonders natürliche Oberflächenstruktur aus, die für ein noch besseres Begehungsgefühl sorgt. Damit wird das Klick-Vinyl nicht nur optisch, sondern auch haptisch zu einem Erlebnis, dass alle Sinne gleichermaßen anspricht. Unter den Klick-Vinylen finden sich aber auch Fliesennachbildungen. Parador versammelt klassische Steinstrukturen in modernen und zeitlosen Designs. Neben betonartigen Dekoren sind auch ausgefallenere Modelle mit verspielten Ornamenten zu finden. Der Bodengestaltung werden hier keinerlei Grenzen gesetzt! Die diversen Farben und Oberflächenstrukturen sind in verschiedene Kollektionen unterteilt, sodass man bei der Vielfalt an Möglichkeiten nicht den Überblick verliert. Parador kann dabei so gut wie alles: egal ob hell und skandinavisch angehaucht oder dunkel rustikal, für jeden Geschmack ist das Passende dabei.

Alle Kollektionen werden in drei Hauptkategorien unterteilt: Basic, Classic und Trendtime. Sie unterscheiden sich nicht nur in der Ausstattung auch der Preis variiert. Die Basic Linie von Parador beinhaltet ruhigere, universelle Töne. Dabei wurde besonders viel Wert daraufgelegt, dass sie gut mit jedem Einrichtungsstil harmonieren und sich nahtlos in alle Wohnkonzepte einfügen können. Die Farben sind meist gedeckt und agieren lediglich im Hintergrund eines Raumes. Sie treten hinter der eigentlichen Gestaltung zurück und runden diese durch milde Dekore ab. Die Parador Basic Kollektion ist außerdem vergleichsweise günstig. Seine Ansprüche muss man deswegen aber nicht senken, im Gegenteil! Die Basic Serie vereint alle großen technischen Vorteile von Parador und ist durch seine weitläufigen Einsatzmöglichkeiten auch für den kleineren Geldbeutel gut erschwinglich. Die Classic Linie von Parador geht vor allem auf die zeitlosen „Evergreen“ Designs ein. Edle Eichennachbildungen in Kombination mit einigen exotischeren Holzoptiken. Auch die Classic Linie bietet vielseitige Interpretationsmöglichkeiten in Bezug auf Möbel und Wandbeläge. Dabei enthält die Linie neben den klassischen, zeitlosen Dekoren auch das ein oder andere ausgefallenere Dekor. Das Augenmerk liegt dabei insbesondere auf der Zeitlosigkeit. Diese Designs kommen nicht aus der Mode und können auch mit neu aufkeimenden Wohntrends gut mithalten. Sie gehen eine homogene Verbindung mit ihrer Umgebung ein und sorgen für eine wohnliche Atmosphäre, an der Sie auch in zehn Jahren noch Freude finden! Die Parador Trendtime Serie richtet sich an besonders stilsichere Trendsetter. Die ungewöhnlichen Oberflächen sind echte Eyecatcher und verwandeln jeden Raum in ein glanzvolles Highlight. Mit verschnörkelten Ornamenten oder industrieller Betonoptik sind sie nicht ganz einfach zu kombinieren. Findet man jedoch die Möbel, die den Vinylboden noch mehr hervorheben, gewinnt der Raum an Charme und Eleganz.

Die Natur als wichtigster Kunde – nachhaltige Klick-Vinyle

Die Umwelt ist Parador ein besonders großes Anliegen. In Bezug auf ihre Vinylböden haben sie es sich zur Aufgabe gemacht, nachhaltige und umweltschonende Produkte zur realisieren. Sie zeichnen sich durch ein unmittelbares Bewusstsein für die Umwelt aus und sind sich ihrer Verantwortung der kommenden Generationen gegenüber bewusst. Der Anspruch liegt hierbei klar auf nachhaltiger Produktion und emissionsarmer Werkstoffgewinnung. Kurze Transportwege und die Verwendung recyclingbarer Wertstoffe sind ein gewinnender Faktor für die Vinylböden von Parador. Die kontrollierten Bezugsquellen ermöglichen eine transparente Rückführung von Werkstoffen in die Umwelt. So unterstützt Parador Wälder durch Wiederaufforstung der natürlichen Materialien. Zudem produzieren sie ihre Vinyl-Laminate direkt vor Ort. Alle Vinylböden sind „Made in Germany and Austria“ und versprechen damit hochwertige Qualität und naturfreundliches Auftreten.

Ein Fußboden gegen die Klimakrise

Parador setzt sich nicht nur durch seine nachhaltig produzierten Vinylböden aktiv für die Umwelt ein. Die Schülerinitiative Plant-for-the-Planet wurde von Schülerinnen und Schülern gegründet um der Klimakriese entgegenzuwirken. Anstelle von langatmigen Diskussionen und Vorträgen setzen sie auf aktives Handeln und Mitgestalten der Zukunft. Aus diesem Grund pflanzen sie in jedem Land der Welt Bäume. Parador beteiligt sich an dem Vorhaben und unterstützt die jungen Umweltschützer. Insgesamt haben die Kinder zusammen mit Parador bereits 107.587 Bäume gepflanzt. Da ist jedoch noch lange nicht Schluss! Insgesamt sollen in jedem Land eine Million neuer Bäume in die Erde gesetzt werden. Gemeinsam mit den Schülerinnen und Schüler sagt Parador der Klimakrise den Kampf an!