Unsere Vorteile
  • Große Auswahl mit über 30.000 Produkten
  • Bestpreis-Garantie
  • Muster-Service

Wir sind Europas größter Onlinehändler rund um Boden, Wand und Decke. Seit 2007 sind wir stolz, immer die günstigsten Preise und erstklassigen Service bieten zu können.
Zum BRICOFLOR-Onlineshop
Bodenbeläge

Fertigparkett oder Laminat im Wohnzimmer

Holzbeläge wie Laminat oder Parkett sind eine klassische Wahl für Wohnräume. Die natürliche Holzoptik und einmalige Haptik sorgen in Ihrem Wohnzimmer für Gemütlichkeit und strahlen Wärme und Charme aus. Auch passen sich die klassischen Holzmuster des Eichenparketts oder eines Buchenlaminats jedem Einrichtungsstil Ihres Zuhauses an: ob traditionell oder modern – Holzböden sind die perfekte Grundlage für ein stylisches und behagliches Wohnzimmer.

Welche Anforderungen muss ein Fußboden im Wohnzimmer erfüllen?

Das Wohnzimmer ist im Gegensatz zum Büro oder zum Schlafzimmer ein beliebter Treffpunkt der Hausbewohner. Dementsprechend muss der geeignete Bodenbelag einiges aushalten und vielen Strapazen gut standhalten können. Der passende Fußboden muss zusätzlich zur ansprechenden Optik schalldämmend, fußwarm, kratz-, rutsch- und stoßfest, schadstofffrei, wohngesund sein und optional mit einer Fußbodenheizung gut funktionieren können. Sowohl Fertigparkett als auch Laminatdielen erfüllen alle diese Kriterien und bieten sich für eine langfristige Verwendung im Wohnzimmer selbst bei aktiver privater Nutzung an.

Parkett oder Laminat im Wohnzimmer: Vor- und Nachteile der Bodenbeläge auf einen Blick

Auf den ersten Blick sehen sich beide Holzbodenbeläge optisch und funktional sehr ähnlich. Jedoch sind die Unterschiede zwischen den beiden Fußböden groß.

Fertigparkett

Der zeitlose Klassiker gewinnt das Interesse der Naturholzliebhaber mit unikaler Wirkung des Echtholzbodens. Eichenparkett, Bambusparkett etc. verleihen Ihrem Wohnzimmer eine spürbar freundliche und dennoch royale Atmosphäre und begeistern mit einer überzeugenden Lebensdauer.

Vorteile:

  • Unverwechselbare, behagliche und gleichzeitig repräsentative, großmütige Ausstrahlung.
  • Eine große Auswahl an Hölzern, Formaten und Ausführungen wie beispielsweise Landhausdiele, Schiffsboden, 2-Stab-Parkett, Mehrstab-Parkett.
  • Verschiedene Oberflächenbehandlungen und natürliche Sortierungen ergeben eine Vielzahl an unikalen Optiken und verleihen eine markante Haptik. Zum Beispiel in der Kollektion ter Hürne Unique Parkett.
  • Ein robuster und widerstandsfähiger Mehrschichtaufbau mit formstabiler Fichten-Trägerplatte.
  • Parkett allgemein und beispielsweise Weitzer Parkett ist ein wohngesunder Bodenbelag, der Ihre Gesundheit und die Umwelt schont.
  • Parkett verlegen ist dank moderner Klick-Systeme schnell und einfach. Der fertig verlegte Klick-Parkettboden ist sofort begehbar.
  • Fertigparkett lässt sich problemlos mit Warmwasser-Fußbodenheizung kombinieren.
  • Sie können Flecken und Kratzer durchs Abschleifen, Nachölen und Nachlackieren unkompliziert bereinigen.
  • Mit der richtigen Parkettpflege überlebt Ihr Naturholzboden sehr lange.

 

Nachteile: 

  • Mit ca. 25,95 €/ m² ist Parkett nicht gerade günstig.
  • Parkett bedarf einer sorgfältigen Parkett-Pflege, aufwendiger als beim Laminat.

Laminat

Laminat gilt als der kleine und preisgünstigere Bruder vom Parkett. Er ist allgemein sehr robust und widerstandsfähig. Das macht Laminatdielen zu einer guten Auswahl für Ihr Wohnzimmer.

Vorteile:

  • Laminat verfügt über eine Dekorschicht an der Oberfläche, die eine Großzahl an Farben, Optiken und Designs, nicht nur als Holimitate, ermöglicht.
  • Der mehrschichtige Aufbau und eine robuste Oberfläche machen Laminatdielen zu einem starken und enorm strapazierfähigen Bodenbelag.
  • Das Klick-Laminat können auch unerfahrene Heimwerker problemlos verlegen und ein Rückbau ohne Schaden am Untergrund ist ebenfalls möglich.
  • Laminat ist sehr pflegeleicht und benötigt keine besondere Reinigung.
  • Laminat auf Fußbodenheizung verlegen? Kein Problem!
  • Wineo Rock'n'Go Laminat ist

 

Nachteile: 

  • Abschleifung und erneute Versiegelung sind nicht möglich.
  • Laminatböden müssen nach zehn bis 15 Jahren ersetzt werden.
  • Laminatfußböden speichern keine Wärme und benötigen eine Trittschalldämmung.

 

Wohnzimmer: Laminat oder Parkett – eine Entscheidungshilfe

Bevor Sie sich für einen der beiden hochwertigen Holzbeläge entscheiden, stellen Sie sich folgende Fragen: Wie oft und wie stark wird der Bodenbelag in Ihrem Wohnzimmer beansprucht? Sind Sie eine Familie mit Kindern und Haustieren? Wie wichtig ist Ihnen Natürlichkeit unter den Füßen? Wie groß ist Ihr Budget?

Laminat ist ein sehr starker Bodenbelag, der mit einer facettenreichen Optik und einem unschlagbaren Preis-Leistungs-Verhältnis überzeugt. Parkettdielen sind besonders langlebig und kreieren eine besondere Wohlfühlatmosphäre in Ihrem Wohnzimmer.

Sie benötigen weitere Auskunft übers Parkett oder Laminat? Das kompetente BRICOFLOR Team steht Ihnen für jegliche Fragen gern zur Verfügung!