Kontakt

Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Kontakt Mo-So: 8 - 20 Uhr 0202 - 69508170 oder per E-Mail info@bricoflor.de

Messeteppich – die optimale Wahl für Ihre Messeauftritte

Den richtigen Bodenbelag für Ihre Messeauftritte zu finden, scheint nicht immer ganz so einfach. Sie müssen gut aussehen, robust sein und eine Reihe von qualitativen Eigenschaften aufweisen, damit Sie sie im öffentlichen Bereich verlegen dürfen. Bestens dafür geeignet ist der sogenannte Messeteppich. Entgegen zahlreicher Vorstellungen hält die textile Auslegeware oft einiges aus und überzeugt darüber hinaus mit weiteren Vorzügen, die sie zur optimalen Wahl für Ihre Messehalle machen.

Mehr erfahren

Messeteppich

  • Bestpreisgarantie

    Garantiert keinen Cent zu viel bezahlen!
  • Individuelle Angebote

    Größere Projekte geplant? Jetzt Ihren Sonderpreis anfragen!
  • Kostenloser Musterservice

    Jetzt bis zu 8 kostenlose Handmuster anfragen!

B1 Teppichboden – die Grundvoraussetzung für den Einsatz auf der Messe

Neben weiteren wichtigen Eigenschaften ist beim Kauf von einem Messeboden vor allem eine ganz besonders von Bedeutung: die Brandschutzklasse. Egal, für welchen Bodenbelag Sie sich auch entscheiden, stets muss er bestimmten Sicherheitsbestimmungen unterliegen. Obwohl die textile Auslegeware für den Laien leicht entflammbar erscheint, könnte gerade bei hochwertigen Produkten kaum etwas weiter von der Wahrheit entfernt liegen. Sogenannte B1-Teppichböden heißen so, da sie der hohen Brandschutzklasse B1 nach DIN 4102 entsprechen. Diese umfasst die Produkte, die nach der europäischen Norm 13401-1 für Bodenbeläge der Brandschutzklasse Bfl-s1 sowie Cfl-s1 angehören. Diese gelten als schwer entflammbar und entwickeln selbst im Falle eines Brandes nur wenig Rauch. Bitte beachten Sie, dass das in der Regel nur dann gilt, solange Sie den Bodenbelag nicht zweckentfremden, indem Sie ihn beispielsweise an der Wand anbringen.

Weitere Eigenschaften für eine angenehme Messeerfahrung

Grundsätzlich lässt sich ein Messeteppichboden nicht mit dem Produkt für den Wohnraum vergleichen. Dennoch teilen sie sich ein paar Vorzüge, die wir an dieser Stelle kurz ausführen möchten. Dabei steht vor allem die praktische Tritt- oder Gehschalldämmung im Vordergrund. Diese hilft, den gesamten Geräuschpegel in den Messehallen zu reduzieren, sodass auch noch Gespräche mit Kunden oder Geschäftspartnern möglich sind. Darüber hinaus bietet die textile Auslegeware ein angenehmes Gehgefühl, sodass die Besucher der Messe nicht innerhalb kürzester Zeit auslaugen und kaum noch weitergehen können. In den meisten Fällen lassen sie sich außerdem mit einer Fußbodenheizung auf Warmwasserbasis kombinieren und sind in diesem Zuge auch direkt antistatisch ausgerüstet. So wird verhindert, dass bei der Begehung durch zahlreiche Menschen elektrische Ladungen entstehen, die sich negativ auf Ihre elektrischen Geräte auswirken könnten. Messeteppichboden ist zudem meistens nur schwer zu verschmutzen und weist sogar schmutzabweisende Eigenschaften auf. So lässt sich ein hochwertiges Produkt mitunter sogar mehrfach einsetzen. Für die einfache Reinigung reicht meistens schon ein einfacher Staubsauger, mit dem sich die meisten Schmutzpartikel schon entfernen lassen.

Legen Sie beim Erwerb Wert auf ein besonders hochwertiges Produkt, lässt sich Ihr Messeteppich oftmals auch wiederverwenden. Im Gegensatz zum nahen Verwandten im Wohnbereich fixiert man ihn daher auch meistens nicht vollständig, sondern mit speziellem doppelseitigem Messe-Teppichband, welches Sie nach dem Messeeinsatz wieder leicht entfernen können. Ist der Boden dann erst einmal gereinigt, können Sie ihn am nächsten Termin dann ganz einfach wieder auslegen!

Vielfache Gestaltungsmöglichkeiten mit Messeteppich für einen Auftritt, der in Erinnerung bleibt

Doch der Messeteppich teilt sich mitunter noch mehr Merkmale mit der herkömmlichen Auslegeware. Die Rede ist natürlich von ihrem großartigen Aussehen. Während man hier kaum flauschige oder hochpolige Produkte erhält, ist es vor allem die große Farbauswahl, mit der die Eventböden überzeugen können. Darunter finden Sie auch eine Vielzahl neutraler Farbtöne, wie Anthrazit, Schwarz, Beige, Blau, Braun, Creme oder Grau, auf denen einfache Verunreinigungen besonders schwer zu sehen sind. Darüber hinaus lässt sich mit bunten Tönen, wie Blau, Gelb, Grün, Rosa, Rot, Orange, Türkis oder sogar Lila ein wenig Abwechslung ins Spiel bringen. Lenken Sie den Charakter Ihrer Messe und setzen Sie einen lockeren und kreativen Fokus oder betonen Sie die geschäftliche und professionelle Ausrichtung Ihrer Produkte.

Neben einfachen Produktausstellungen haben Sie bei den meisten Messen außerdem ein attraktives Rahmenprogramm, welches in der Regel von Neuvorstellungen, Interviews oder anderen Auftritten bestimmt wird. Mit der richtigen Farbe schaffen Sie geradezu eine Bühne, die sich von der weiteren Ausstellung abhebt.

Rippenstruktur, Velours oder Filz – diese Oberflächenstrukturen gibt es

Aber nicht nur im Farbsegment gibt es einige Unterschiede. Auch bei den Oberflächenstrukturen wird Ihnen einiges an Abwechslung geboten. Neben dem klassischen Nadelfilz sind vor allem sogenannte Rips- und Veloursböden gefragt. Die typische Nadelfilz-Struktur erkennt man an der eher filzigen Oberfläche, die dem Produkt seinen Namen verleiht. Hier wird durch mechanisch geführte Nadeln ein robustes Faservlies verfestigt. Dabei durchstechen die Nadeln das Faservlies immer wieder mit entsprechendem Garnmaterial, wie Polypropylen oder Polyamid, wodurch eine recht wilde Nutzfläche entsteht. Diese ist jedoch gerade bei größeren Menschenmengen äußerst praktisch, da Verunreinigungen nur schwer in die tieferen Strukturen dieses dicht verarbeiteten Stoffes vordringen. Eng damit verwandt ist der Messevelours, der mit dem herkömmlichen Veloursboden, den man aus dem Wohnbereich kennt, nicht mehr viel zu tun hat. Letzterer ist besonders weich, während Messevelours einfach nur optisch an die Verarbeitung erinnert. Das Ergebnis wirkt jedoch besonders hochwertig und vermittelt den Eindruck eines hautschmeichelnden Bodens.

In Abgrenzung zu den filzigen Oberflächen sticht vor allem Messeteppichboden mit einer Rippenstruktur heraus. Durch die sogenannten Rippen wirkt diese Variante sehr kompakt und fest, wodurch er eine richtungsweisende Dynamik ausstrahlt. Diese kann hervorragend dafür eingesetzt werden, um den Besucherstrom auf Messen über bestimmte Wege zu leiten. Häufig wird der spezielle Rips Teppichboden auch unter Namen wie Exporips oder Messerips angeboten, die auf den Einsatzort der Messehalle verweisen.

Hochwertigen und strapazierfähigen Messeteppichboden jetzt bei BRICOFLOR bestellen!

Sie sind auf der Suche nach einem robusten Messeteppich? Dann entdecken Sie jetzt die große Auswahl an hochwertigen Produkten in unserem BRICOFLOR Online-Shop und bestellen Sie zu unseren erstklassigen Konditionen. So auch unserer bewährten Bestpreis-Garantie, dank der wir Ihnen unser Sortiment zum günstigsten vergleichbaren Preis anbieten. Möchten Sie unsere Produkte gerne einmal persönlich betrachten, empfehlen wir Ihnen hingegen die Nutzung unseres kostenlosen Musterservices. Über diesen lassen sich aussagekräftige Musterstücke bestellen, die wir dann direkt zu Ihnen nach Hause schicken! Überzeugen Sie sich in aller Ruhe von der Qualität und dem Aussehen Ihrer Auswahl, bevor Sie bestellen. Gerade bei größeren Messeevents benötigt man auch große Mengen an Boden. Bei größeren Bestellmengen erstellen wir Ihnen auf Anfrage aber auch gerne ein individuelles Angebot, bei dem Sie noch mehr Geld sparen können! Daher stehen wir Ihnen auch gerne persönlich zur Verfügung. Sie erreichen uns jederzeit telefonisch unter unserer Hotline, online via E-Mail oder verwenden Sie gleich unser praktisches Kontaktformular. Wir freuen uns bereits darauf, von Ihnen zu hören!