SALE: Bis zu 70% in vielen Kategorien sparen!     

Close icon

Treppe mit Vinyl verkleiden – so geht’s!

Zwei Kinder sitzen lachend auf einer Treppe. Der Junge hält einen Teddy in der Hand.

Bei Hauskauf und Hausbau wird immer mehr Wert gelegt auf eine attraktive Treppengestaltung. Mal windet sich die Treppe sehr präsent im Zentrum des Hauses, mal wird man bereits im Eingang von einer großen Treppe erwartet. Entsprechend hoch sind die Anforderungen an eine moderne Treppengestaltung. In vielen Häusern kommen heute Vinylböden zum Einsatz. Doch nicht jeder Hersteller von Designbelägen bietet dekorgleiche Lösungen für Treppenkante und Treppenstufe.

Sie möchten Ihre Treppe mit Vinyl verkleiden, doch die Vinyl-Treppenstufen unterscheiden sich vom Designbelag in Küche und Flur? Heute gibt es moderne Lösungen, um Ihre Treppe dekorgleich zu den anderen Räumen zu gestalten. In diesem Beitrag stellen wir Ihnen eine Möglichkeit für die individuelle Treppenrenovierung mit Vinyl vor und erklären, was dabei zu beachten ist.

Verschiedene Vinylböden.

Treppe verkleiden mit Vinyl – die Vorteile

Eine Treppe mit Vinyl zu verkleiden, birgt viele Vorteile in sich. Zwar setzen viele Bauherren und Bauherrinnen gerne auf Parkett, dieses ist jedoch sehr preisintensiv, pflegebedürftig und empfindlich. Gerade bei kleinerem Budget bietet sich ein Vinylboden für Treppen an, zumal dieser in der Regel ein angenehmes Laufgefühlt bietet und sehr ruhig ist, oft sehr beständig gegen Kratzer und Schmutz ist und sich zudem einfach reinigen lässt. Verschiedene namhafte Hersteller wie Gerflor bieten hochwertige Vinylbodenbeläge, die ohne schädliche Weichmacher auskommen, gesundheitlich völlig unbedenklich sind und zudem unter möglichst umweltfreundlichen Bedingungen produziert werden.

Möchten man eine Treppe mit Vinyl verkleiden, steht man jedoch oft vor einem Problem. Nicht jeder Hersteller bietet dekorgleiche Lösungen für Treppen. Im Idealfall wählt man doch die Vinyl-Treppenkanten und -Treppenstufen passend zu seinem Designbelag in Küche und Flur, um ein ganzheitliches Wohnerlebnis zu schaffen. Mittlerweile gibt es aber eine Lösung, um seine Treppe mit Vinyl zu verkleiden, das das gleiche Design wie in Flur und Wohnzimmer hat: die individuelle Fertigung von Treppenkanten aus Ihrem Wunschbelag, wahlweise zur Weiterverlegung als ganze Stufe.

Zwei Treppen mit Vinyl verkleidet.
Die Vinyl-Treppenkanten können vor Ort weiterverlegt werden, um die gesamte Treppe zu verkleiden, oder als Treppenkante eingesetzt werden.

Die Lösung: Treppenkanten & Treppenstufen individuell anfertigen lassen

Wer seine Treppe mit Vinyl verkleiden möchte und dabei auf seinen Traumboden zurückgreifen möchte, findet jetzt eine Lösung in individualisierbaren Treppenkanten und Treppenstufen aus Vinyl. Insbesondere beim Hausbau als auch bei der Renovierung älterer Häuser sind Vinyl-Treppenkanten zur Weiterverlegung vor Ort gefragt. Diese können Sie sich ganz einfach aus Ihrem Vinylboden fertigen lassen und dabei zwischen verschiedenen Typen wählen.

Je nach Geschmack bieten die Treppenkanten eine einfach oder zweifach gebogene Stoßfläche, eine doppelt gebogene Stoßfläche oder eine zusätzliche Materialverstärkung. Wahlweise lassen sich die Treppenkanten dann vor Ort als Blockstufe weiterverlegen oder als Treppenkante nutzen. Damit Sie Ihre Treppe mit Vinyl verkleiden können, werden die Treppenkanten passgenau aus Ihrem Wunschbelag gefertigt und können einfach selbst verlegt werden. Möglich ist die Herstellung aus Klick-Vinyl und Klebevinyl sowie Loose Lay Vinyl, HDF- und Rigid-Vinyl. Auch verschiedene Designböden ohne Vinyl kommen in Frage. Beachten Sie dabei, dass die Designbeläge grundsätzlich verklebt werden müssen. Auch, wenn ein Klick-System vorliegt!

Zwei Treppen mit Vinyl-Treppenkanten in Holzoptik.
Für die Anfertigung gewundener Treppen und von ganzen Vinyl-Treppenstufen muss eine Schablone angefertigt werden.

Treppe mit Vinyl verkleiden und individuelles Ambiente gestalten

Damit Sie Ihre Treppe mit Ihrem Wunsch-Bodenbelag gestalten können, wird jede einzelne Treppenkante aus einer einzelnen Diele Ihres Wunschbelags gefertigt. Möchten Sie die Treppe vollständig mit Vinyl verkleiden, können Sie die Treppenkante vor Ort weiter als Blockstufe verlegen. Alternativ können Sie sich auch ganze Treppenstufen aus Vinyl anfertigen lassen. Hierfür müssen Sie nicht nur die genauen Maße der Treppenstufen angeben, sondern zusätzlich eine Schablone anfertigen. Weil Sie einige der Treppenkanten selbst vor Ort als Blockstufe verlegen können, legen wir Ihnen diese Alternative ans Herz. Die Anfertigung der Schablonen muss nämlich sehr exakt erfolgen und ist daher fehleranfällig.

Zwei Vinyl-Treppenkanten in grauer Holzoptik.
Möglich ist die Fertigung einer Treppenkante aus Vinyl, die Sie je nach Typ Zuhause weiter als Blockstufe verlegen können. (Bild links) Alternativ kann man sich auf Anfrage auch ganze Stufen fertigen lassen (Bild rechts).

Ihre Treppe mit Vinyl verkleiden: so geht’s!

Um Ihre Treppe mit Vinyl zu verkleiden, wählen Sie zunächst den gewünschten Vinylboden aus. Treppenkanten können aus einem Vinylboden ab 4 mm Stärke individuell für Sie gefertigt werden. Wählen Sie dann den bevorzugten Produkttypen:

  • Typ A: Einfach gebogen und vorne ohne Klick-Verbindung.
  • Typ B: Einfach gebogen mit Klick-Verbindung hinten und vorne. Ideal zur Weiterverlegung als Blockstufe.
  • Typ C: Doppelt gebogen mit werkseitiger Verstärkung bei Vinylböden bis 5 mm
  • Typ C-2: Doppelt gebogen. Vinylböden ab 9 mm Stärke ohne zusätzliche Einlage zur Verstärkung.

Um die Vinyl-Treppenkante als Blockstufe weiter zu verlegen, sollten Sie Typ B wählen. Typ A ist vor allem dann interessant, wenn Sie lediglich Ihre Treppenkanten verkleiden möchten. Weil bei einem Klebevinyl kein Klick-System integriert ist, unterscheiden sich Typ A und B hier nicht. Der Typ C wurde konzipiert, um beschädigte Treppen oder sehr kurze, abgenutzte Stufen zu verlängern. Bei einer Steintreppe, die sich nicht abnutzt, empfehlen wir hingegen den Typ C-2 ohne zusätzliche Verstärkung. Die C-Typen zeichnen sich durch einen Untertritt aus.

Verschiedene Treppen mit Vinylboden.

Treppenrenovierung mit Vinyl: Treppenkanten bestellen

Damit die Treppenrenovierung mit Vinyl starten kann, müssen Sie nach Auswahl Ihres Traumbodens und des passenden Typs nur noch das Bestellformular ausfüllen. Wichtig ist hier, dass Sie den genauen Kollektions- und Dekornamen des gewünschten Bodens angeben. Außerdem müssen Sie die Treppe, die mit Vinyl renoviert werden soll, ausmessen. Angaben über die Höhe und Länge der Stufen sind notwendig ebenso wie die benötigte Anzahl, der Typ und gegebenenfalls die Maße des Untertritts (nur bei Typ C relevant).

Möchten Sie eine gedrehte Treppe mit Vinyl verkleiden, kann alternativ mit einem Übermaß gearbeitet werden. Die Treppenkanten können Sie dann vor Ort anpassen. Möglich ist das mit den Typen A, B und C. So können Sie die Treppenkanten perfekt an die Gegebenheiten bei Ihnen zu Hause anpassen. Haben Sie sich nur für eine Treppenkante ohne Weiterverlegung entschieden, können Sie die Setzstufen zusätzlich mit schlichten weißen Setzstufen aus PVC preisgünstig, aber modern gestalten.

Freitag, 2. Juni 2023

Zurück zu den Beiträgen