Kontakt
Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Kontakt Mo.-So.: 8 - 20 Uhr 0202 69508170 oder per E-Mail [email protected]

Bodenbeläge online kaufen – für jeden Raum das passende Produkt finden

Mit Bodenbelägen lassen sich nicht nur Raumkonzepte umgestalten, ein anderes Dekor unter den Füßen verändert unmittelbar die gesamte Wirkung des Raumes. Möchten Sie einen anderen Stil ausprobieren oder dem Raum etwas mehr Licht verleihen, ist die Verlegung eines neuen Bodens stets eine gute Möglichkeit sich selbst und das eigene Interieur neu zu erfinden. Im BRICOFLOR-Onlineshop können Sie zwischen allen denkbaren Bodenbelägen frei wählen. Durch eine Vielzahl an Anbietern, Kollektionen und Dekoren möchten wir Sie in Ihrer Wahl unterstützen und dafür sorgen, dass Sie Ihren Traumboden schon bald in den Händen halten können!

Mehr erfahren

Bodenbeläge

Filtermöglichkeiten:

  • Bestpreisgarantie

    Garantiert keinen Cent zu viel bezahlen!
  • Individuelle Angebote

    Größere Projekte geplant? Jetzt Ihren Sonderpreis anfragen!
  • Kostenloser Musterservice

    Jetzt bis zu 8 kostenlose Handmuster anfragen!

Mehr Komfort und Gemütlichkeit – textile Bodenbeläge

Nichts fühlt sich so angenehm an, wie das Betreten eines weichen Teppichbodens. Textile Bodenbeläge umschmeicheln die Füße und sorgen sogleich für einen bequemen und luxuriösen Eindruck. Besonders im Schlafzimmer verleihen Teppichböden dem Raum ein einzigartiges Ambiente, in welches man sich gerne zurückziehen möchte. Neben den klassischen Teppichbereichen können Sie aber auch Ihren Ess- und Wohnbereich mit dem weichen Material ausstatten. Durch die verschiedenen Teppicharten ergeben sich so spannende Effekte, die sich hervorragend mit den einzelnen Ansprüchen an die jeweilige Fläche vereinen lassen!

Der weiche Klassiker – Teppichboden

Bei textilen Bodenbelägen haben die meisten ihn direkt vor Augen: der charakteristische Teppichboden von der Rolle. Die feinfühlige Meterware kann inzwischen mit einer ganzen Reihe an technischen Vorzügen auftrumpfen, die ihn zu einem wahren Multitalent machen. Der mehrschichtige Aufbau macht den Teppich dabei besonders robust und verhilft ihm zu einer langen Lebensdauer.

Die erste Schicht ist die sogenannte Pol- oder Nutzschicht. Diese kann sowohl aus natürlichem oder synthetischem Garn bestehen. Die Rückschicht gibt dem Teppichbelag mehr Halt und verleiht ihm seine herausragende Stabilität. Sie ist entweder aus Vlies oder aber aus Textil gefertigt. Der weitbekannte Schaumrücken ist längst überholt und wird kaum mehr hergestellt.

Teppich gibt es inzwischen in den unterschiedlichsten Farben, Strukturen und Musterungen die das wohlige Barfußgehen durch herausragende Optik ergänzen. Ein weiterer bedeutender Vorteil von Teppich ist, dass dieser wie eine integrierte Trittschalldämmung fungiert. Während Laminat bei der Begehung fast zu einem eigenen Klangkörper moduliert, besitzt Teppichboden eine unnachahmlich gute Akustik.

Sie assoziieren mit Teppich noch immer die alten Staubfänger Ihrer Kindheit? Dann liegen Sie falsch! Entgegen der häufig angenommenen Meinung, Teppich würde gefährliche Atemwegserkrankungen hervorrufen oder fördern, ist Teppich ein wahrer Luftfilter. Bei regelmäßigem Staubsaugen werden die aufgenommenen Fasern vollständig entfernt und nicht wieder in die Atemluft abgegeben. So reduziert Teppich den Feinstaubgehalt eines Raumes um bis zu 50%!

Vielversprechend schöne Designs erhalten Sie mit dem Teppichboden von Balsan. Der Hersteller sorgt für stilvolles Einrichten mit angenehmer Fußwärme. Mit Blick auf eine lange Tradition in der Garnverarbeitung, versorgt Balsan Sie mit einer enormen Vielfalt an Farben und Designs, die sich mit einer Bandbreite an Einrichtungskonzepten vereinen lassen.

Handlich und Flexibel – Teppichfliesen

Die riesigen Teppichrollen sind Ihnen zu sperrig? Dann greifen Sie doch einfach zu handlichen Teppichfliesen! Die praktische Meterware gibt es inzwischen auch als kleine Kacheln, die sich besonders einfach und schnell verlegen lassen und Sie im Nu zu Ihrem Traumboden bringen. Die pragmatischen Fliesen sind in ihrem Design vielversprechend breit aufgestellt. Neben unterschiedlichen Strukturen, Oberflächenqualitäten und Musterungen sind Teppichfliesen ebenso in linearen Streifendessinierungen, geometrischen Anordnungen oder klassisch in organisch natürlichen Dekoren erhältlich.

Während die Verlegung von anderen Bodenbelägen oft ganze Tage in Anspruch nimmt, sind Teppichfliesen schnell und einfach auf den Boden gebracht. Das Beste: Sie müssen längst kein Profi mehr sein um ein ansehnliches und formschönes Ergebnis erzielen zu können. Die praktischen Kacheln gibt es entweder als selbstliegende- oder selbstklebende Variante, beides ist denkbar einfach.

Selbstliegende Teppichfliesen haften durch ihr enormes Eigengewicht optimal am Boden. Durch eine verstärkte Rückenkonstruktion verhilft die selbstliegende Installation zu einem stabilen Fußboden, der nicht zu Verrutschen droht. Selbstklebende Teppichfliesen besitzen einen haftenden Rücken, welcher sich blitzschnell und unkompliziert mit dem Untergrund verbindet.

Eine unkomplizierte Handhabung ist Ihnen mit den Teppichfliesen von Desso garantiert. Der niederländische Hersteller verzeichnet seinen Erfolg bereits in mehr als 100 Ländern und steht stellverstretend für die Fertigung von nachhaltigen und umweltschonenden Teppichfliesen. Ein gesundes Raumklima ist für Desso ebenso wichtig wie Flexibilität in der designtechnischen Ausarbeitung. Daher erhalten Sie mit den Teppichfliesen von Desso formschöne Produkte, die ein dauerhaft ansprechendes Dekor besitzen und gleichzeitig den Erhalt der Natur fördern.

Die robuste Variante – Nadelvlies

Hoch frequentierte Bereiche lassen sich ebenso gut mit einem textilen Bodenbelag ausstatten wie das heimische Schlafzimmer. In Büros, Hotels und ähnlichen öffentlichen Einrichtungen gehört er längst zur Standardeinrichtung: Nadelvlies! Der robuste Bodenbelag eignet sich bestens für den Einsatz im Objektbereich. Insbesondere Büro- und Konferenzräume profitieren von dem elastischen Material, da es oft über eine Stuhlrolleneignung verfügt und besonders strapazierfähig ist.

Der beachtliche Aufbau verleiht dem Nadelvlies seine charakteristische Widerstandfähigkeit. Der mehrschichtige Verbund besteht aus einer Nutz- und einer Trägerfüllschicht. Dadurch wird er nicht nur schwer entflammbar, sondern auch antistatisch und in seinen Wärmeleitfähigkeiten bestärkt. Die Verlegung über einer Fußbodenheizung ist daher kein Problem und sorgt für ein angenehm warmes Gefühl unter den Füßen.

Die hochwertigen Dekore verleihen jedem Raum ein edles Ambiente. Ganz gleich für welchen Farbton Sie sich entscheiden, mit spannenden Designkombinationen und einem harmonischen Einrichtungskonzept lässt sich ein aufregendes Gesamtbild formen, welches jede Fläche ideal auskleidet.

Elastische Bodenbeläge – dynamisches Wohnen in allen Bereichen

In den letzten Jahren gewannen elastische Bodenbeläge erneut an großer Popularität. Dank ihrer hochmodernen Ausstattungen und immer besser werdenden optischen Eigenschaften, finden die flexiblen Fußböden zunehmend Einzug auf Flächen jeder Art. Ganz gleich ob Wohn- Objekt- oder sogar Industriebereich, elastische Bodenbeläge trotzen allen Hindernissen und sind in der Lage selbst größten Belastungen standzuhalten. Dabei können sie die natürlichen Strukturen von Holz oder Stein bis ins kleinste Detail nachahmen und derart realistisch darstellen, dass diese kaum mehr von ihren originalen Vorbildern zu unterscheiden sind. Wer sich für die Anschaffung einer der praktischen Beläge entscheidet, wird mit einer gigantischen Auswahl an technischen und optischen Vorzügen belohnt, die jeden Raum in exquisiter Weise auskleiden.

Vinylboden – der vielseitige Alleskönner in authentischem Design

Nach der anfänglichen Begeisterung für Vinylboden geriet dieser schnell in Verruf. Die damals enthaltenen schädlichen Inhaltsstoffe, mäßigten die Beliebtheit des elastischen Bodenbelags und verbannten diesen ins Abseits. Um die vielen Vorteile von Vinyl aufrecht zu erhalten, forschte man weiter und entwickelte innovative Lösungen um die problematischen Stoffe ausmerzen zu können. Inzwischen ist Vinyl-Bodenbelag nicht nur vollkommen unbedenklich in Bezug auf die Gesundheit des Menschen, sondern meist auch umweltverträglich und schonend.

Damit jede Fläche einen Vinylboden bekommt, der auf die individuellen Anforderungen des Raumes zugeschnitten ist, gibt es den praktischen Bodenbelag in verschiedenen Ausführungen und Designs. Die Auswahlmöglichkeiten sind schier endlos. Viele namenhafte Hersteller und großartige Kollektionen versorgen Sie mit einem umfassenden Angebot, in welchem Sie garantiert fündig werden.

Schnell und sicher verlegt – selbstklebender Vinylboden

Wenn Sie sich mit der Verlegung von Vinylboden nicht konkret auskennen oder Sie sich zu den etwas erfahreneren Heimwerkern zählen würden, ist selbstklebender Vinylboden genau das Richtige für Sie! Die Verlegung ist denkbar einfach. Die Vinylplanken verfügen über einen selbstklebenden Rücken, von welchem lediglich die Schutzfolie entfernt werden muss, bevor sie auf den Boden gebracht werden können.

Bei selbstklebendem Vinylbelag besonders wichtig: die richtige Vorbereitung des Untergrundes. Dieser muss komplett frei von Staub, Fett und Unebenheiten sein, da sich diese durch das dünne Material durchzeichnen könnten und anschließend Abdrücke auf der Oberfläche hinterlassen. Um eine noch bessere Verbindung zwischen dem gereinigten Untergrund und dem Vinylboden zu erzielen, kann optional ein Haftgrund (ein sogenannter Primer) aufgetragen werden. Unmittelbar nach der Verlegung ist der selbstklebende Vinylbelag dann unnachgiebig mit dem Untergrund verbunden. Ohne zu Verrutschen profitieren Sie von bestem Halt und erstklassigen Designs die Ihrem Raum neuen Glanz verleihen!

Die klassische Variante für mehr Halt – Klebevinylboden

Eine der beliebtesten Verlegmethoden ist noch immer der Vinylbodenbelag zur vollflächigen Verklebung. Dieser besticht mit einer besonders geringen Aufbauhöhe von oft grade einmal 2 mm. Das macht den flexiblen Designbelag zum idealen Begleiter für jedes Renovierungsvorhaben, da Türen nicht abgeschliffen werden müssen und sich kein Versatz zu anderen Räumen einstellt. Zudem ergeben sich durch das dünne Material keine Stolperfallen, weshalb Vinylboden zum Verkleben ebenso praktisch für die barrierefreie Nutzung ist.

Ein weiterer bedeutender Vorteil von Klebevinyl ist seine enorme Belastbarkeit. Da Druckstellen insbesondere dann entstehen, wenn der Untergrund dicker und weicher ist, ist Vinylboden zum Verkleben äußerst resistent. Es ist dementsprechend besser für den Einsatz in hoch frequentierten Bereichen geeignet. So lassen sich Cafés, Bars oder auch Bürogebäude, die täglich starken Strapazen ausgesetzt sind bestens mit Vinylboden zum Kleben ausstatten. Darüber hinaus ist Klebevinyl auch für die Verwendung in Bad und Küche bestens geeignet. Das wasserabweisende Kunststoffprodukt bietet in den fliesentypischen Bereichen angenehme Alternativen zu kühlen Steinfliesen, ohne bei größerer Feuchtigkeit oder Nässe aufzuquellen.

Wie bei selbstklebendem Vinyl ist auch bei Klebevinyl die Vorbereitung des Untergrundes ein essentieller Bestandteil für die optimale Verlegung. Der Untergrund muss vollkommen eben und sauber sein. Kleinste Partikel können sich auf der dünnen Oberfläche leicht bemerkbar machen und zu einer dauerhaften Beschädigung des Designbelags führen. Anschließend sollten Sie darauf achten, die richtige Klebermenge und eine korrekte Positionierung der Planken im Klebebett zu beachten. Nach der Verlegung und Trocknung des Klebers, können Sie sich voll und ganz auf Ihren Vinylboden verlassen. Auch an harten Tagen profitieren Sie so von der Belastbarkeit Ihres Klebevinyls und haben auch nach mehreren Jahren einen Vinylbelag, der sich neuwertig und vollkommen eben präsentiert.

Mit wenigen Klicks zum Erfolg – Klick-Vinyl

Bei Laminatböden erfreut sich vor allem die Klick-Verbindung ausgeprägter Begeisterung. Mit kleinen Handgriffen wird der Boden im Nu verlegt und ist anschließend direkt begehbar. Auch Vinyllaminat gibt es mit der praktischen Klick-Mechanik, sodass die flexiblen Dielen ebenso einfach und schnell auf den Boden gebracht werden können. Obwohl inzwischen fast jeder Hersteller über eine eigene Klick-Verbindung mit einem eindrucksvollen Namen verfügt, bleibt das Prinzip stets dasselbe. In einem 45° Winkel wird eine Planke an eine bereits liegende herangeführt und sanft untergehebelt. Das namensgebende Klick-Geräusch bestätigt die passgenaue und kraftschlüssige Verankerung, sodass Sie mit wenig Aufwand zu Ihrem Traumboden gelangen!

Klick-Vinyl wird meist mit einer HDF-Trägerplatte verstärkt. Dadurch gewinnt der Bodenbelag an zusätzlicher Aufbauhöhe, was die Verlegung noch einfacher gestaltet. Dadurch, dass die einzelnen Planken deutlich dicker sind, als es beispielsweise bei Vinylboden zum Verkleben der Fall ist, können Unebenheiten im Untergrund einfach kaschiert statt ausgebessert werden. Kleinere Löcher oder Risse werden durch das Material schlicht überbrückt und werden so nahezu unsichtbar. Klick-Vinyl bietet daher die ideale Lösung, wenn Sie sich eine schnelle und besonders sichere Verlegung wünschen, die zu einem garantiert guten Ergebnis führen wird!

Der Marktriese Gerflor besticht mit einer herausragenden Auswahl an Klick-Vinylen in unterschiedlichen Farben und Formaten. Der französische Hersteller ist Spezialist für elastische Bodenbeläge und kennt sich bestens mit den individuellen Belangen von Mensch und Umwelt aus. Die Qualitätsprodukte beweisen stets eine hohe Lebensdauer, sodass die Klick-Vinylböden von Gerflor jeder Fläche eine langfristig moderne und kreative Oberfläche schenken. Dank der einfachen und herstellereignen Klick-Verbindung wird die Verlegung auch für den Heimwerker ein wahres Kinderspiel. Aufgrund der robusten Nutzschicht haben Kratzer und Abriebschäden keine Chance und Sie erhalten einen langlebigen und klassisch schönen Vinylbode n mit Klick-Mechanik!

Kleine Flächen schön gestalten – Loose-Lay Vinyl

Das wohl simpelste Prinzip der Verlegung ist die Loose-Verlegmethode von Vinylbelag. Dabei werden die Planken ganz einfach Stoß-an-Stoß auf den Untergrund gelegt, ohne dass dieser durch Klebstoff oder Ähnliches beschädigt würde. Durch ihr hohes Eigengewicht halten die Vinyldielen fest am Boden und bilden eine stabile und ansehnliche Fläche. Zwar eignet sich diese Verlegvariante nicht unbedingt für stark beanspruchte Flächen, für kleinere und häufig wechselnde Bereiche ist selbstliegender Vinylbelag jedoch die perfekte Wahl!

Grade Auslageflächen in Kaufhäusern brauchen eine abwechslungsreiche Oberflächengestaltung. Da Loose-Lay Vinyl auf die Verwendung von Klebstoff verzichtet, können die Planken bei einer Neugestaltung des Bodens ganz einfach angehoben und ausgewechselt werden. Auch Abstellkammern oder Dachböden sind meist keinen starken Strapazen ausgesetzt, warum also viel Mühe und Zeit darein investieren einen aufwendigen Bodenbelag in diesen Bereichen zu verlegen? Loose-Lay Vinyl ist insbesondere für derartige Flächen der optimale Begleiter!

Belastungen standhalten mit natürlichen Materialien – Hartbodenbeläge

Mit Bodenbelägen aus natürlichen Materialien holen Sie sich ein Stückchen Natur in die eigenen vier Wände. Naturnahe Bodenbeläge versorgen Sie mit schönsten Optiken und einem angenehmen Raumklima. Neben den hochwertigen Oberflächenstrukturen, erlangen Sie durch Hartbodenbeläge qualitative Produkte, die Ihren Flächen zu mehr Belastbarkeit verhelfen, ohne dabei an Ästhetik zu verlieren. Mit Parkett Laminat und Korkboden erreichen Sie klassisch schöne Bodenbilder, die auch nach vielen Jahren nicht an Charme und Ebenmäßigkeit einbüßen.

Parkettboden - die edle Echtholzvariante

Einen besonders edlen Charakter verleihen Sie Ihrem Raum mit der Verlegung von Parkettboden. Die hochwertigen Holzdielen machen stets einen gepflegten und erstklassigen Eindruck, der sich hervorragend mit Einrichtungskonzepten jeder Art versteht. Anders als viele denken handelt es sich bei Parkettboden oft um sogenanntes Fertigparkett. Damit wird der Zustand des Holzes bezeichnet, in welchem es vertrieben wird. Fertigparkett meint Dielen, die nicht nachträglich behandelt oder versiegelt werden müssen, sondern unmittelbar auf den Boden gebracht werden können.

Insgesamt teilt sich die Familie der Parkettböden in zwei größere Gruppen auf: Massivparkett und Mehrschichtparkett. Massivparkett besteht aus einer durchgängigen Holzschicht, die sich durch ihre wiederstandfähigen und robusten Eigenschaften hervorhebt. Trotz der großen Strapazierfähigkeit ist das massive Parkett etwas empfindlicher gegenüber Feuchtigkeit und Nässe. Resistenter ist hier das Mehrschichtparkett. Dieses verfügt, wie es der Name bereits vermuten lässt, über mehrere Schichten, die die Wasserempfindlichkeit des Holzbodens deutlich reduzieren.

Mehrschichtigen Parkettboden gibt es in mit einer unterschiedlichen Schichtanzahl. Das Parkett kann entweder aus zwei oder aus drei Schichten zusammengesetzt werden. Die oberste Holzschicht wird auch Decklage genannt. Darunter befindet sich eine gegenläufige Trägerschicht, die mit kleinen Holzstäbchen für einen stabileren Aufbau sorgt und meist aus Fichtenholz gefertigt wird. Bei dreischichtigem Parkett wird ein zusätzlicher Gegenzug eingefügt.

Seine qualitativen Eigenschaften bekommt Parkettboden unteranderem durch die großzügige Nutzschicht (mindestens 3,5 mm). Diese schützt den Boden nicht nur vor Kratzern und Abriebschäden, sondern sorgt ebenfalls dafür, dass man die jeweilige Oberfläche 2-3 Mal abschleifen kann, ohne dass die Optik oder die Funktionalität des Holzbodens dadurch beeinträchtigt würde. Je nach Härtegrad der ausgewählten Holzart, kann das Parkett auf stärker oder weniger stark beanspruchten Flächen genutzt werden. Zudem gibt es den klassischen Belag sowohl in lackierter als auch in geölter Form. Lack bildet eine entsprechend pflegende Schicht auf der Oberfläche des Holzes, während Öl in die Faser eindringt und die natürliche Struktur erhält.

Ein Rundum-sorglos-Paket erhalten Sie mit dem Parkettboden von Ter Hürne. Als eines der bekanntesten Unternehmen rund um Holzprodukte setzt der namenhafte Hersteller besonders auf Qualität mit simpler Handhabung. Das technisch Versierte 3-Schicht Fertigparkett überzeugt mit hochwertiger Ausstattung und spannenden Holzdekoren. Von Ahron bis Buche ist nahezu jede Holzart durch Ter Hürne vertreten und sorgt für natürliches Ambiente in jedem Raum!

Die Lösung fürs kleine Portemonnaie – Laminatboden

Als preiswerte Alternative zum klassischen Holzboden bietet das vielseitige Laminat multiple Einsatzmöglichkeiten, die nicht nur Ihnen sondern auch Ihrem Geldbeutel zugutekommen. In der Klick- oder Klebevariante erhältlich, lässt sich Laminatboden im Handumdrehen verlegen und macht auf nahezu allen Flächen eine gute Figur. Grundsätzlich besteht Laminat aus vier Schichten. Den Kern bildet eine HDF-Trägerplatte, die zugunsten der längeren Haltbarkeit mit einem speziellen Quellschutz versehen wird. Hinzu kommt ein Gegenzug aus harzimprägnierten Papier, welcher die Spannung zum Overlay an der oberen Schicht ausgleicht. Der Melanin-Overlay ist hochabriebfest und stärkt durch seine Eigenschaften das gesamte Konstrukt des Laminatbodens. Unmittelbar darunter befindet sich eine Dekorschicht, die mit hochwertig bedrucktem Dekorpapier die natürlichen Strukturen von Holz- und Stein nachbildet.

Laminatboden ist vor allem aufgrund seiner einzigartigen Symbiose aus hoher Strapazierfähigkeit, ansprechender Optik und einem einmalig guten Preis-Leistungs-Verhältnis derart beliebt. Die Lebensdauer eines Laminats richtet sich nach der Stärke der Paneele, welche entscheidend für die Widerstandsfähigkeit ist. Damit Sie genau wissen, welchen Beeinträchtigungen Ihr Laminat standhalten kann, zeugen kleine Zahlen auf dem Produktdatenblatt von der jeweiligen Belastbarkeit. Die sogenannten Nutzklassen geben Aufschluss darüber, in welchen Bereichen Sie das Meiste aus Ihrem Laminatboden rausholen können. Die Nutzklassen 21-23 stehen für den Wohnbereich, wobei Laminate mit der Nutzklasse 23 in endsprechend höher frequentierten, Böden mit der Nutzklasse 21 in niedriger belasteten Bereichen eingesetzt werden können. Die Zahlen 31-33 bezeugen das Gleiche für den Objekt-, die Nutzklassen 41-43 für den Industriebereich. So können Sie sich für einen Laminatboden entscheiden, der zu Ihren persönlichen Ansprüchen passt und die Individualität Ihrer Flächen fördert. 

Korkboden – die Kraft der Natur in den eigenen vier Wänden

Einen Bodenbelag, der die Integrität der Umwelt schützt und gleichzeitig mit hervorragender Optik glänzen kann ist der Korkboden. Gefertigt aus der Rinde der Korkeiche, wird das robuste Material in immer mehr Räumen auf den Boden gebracht um damit Mensch und Natur gleichermaßen zu schonen. Alle 9 Jahre kann die Korkeiche geschält werden, ohne dass der Baum dabei gefällt oder beschädigt werden müsste. Die Herstellung des Materials erfolgt daher besonders sanft und immer mit Bedacht auf den Erhalt des natürlichen Materialspenders ausgerichtet. Da es sich um ein Naturprodukt handelt, sind Böden aus Kork vollständig recycelbar und können ohne Einwände in den natürlichen Kreislauf zurückgeführt werden. Neben den typischen Korkdesigns sind die nachhaltigen Beläge auch in Holz- oder Steinoptik erhältlich.

Über dem Korkkern wird eine schützende Schicht aus schadstofffreiem Vinyl verlegt, welche die Dessinierung enthält. Viele der nachgebildeten Oberflächen sind dann mit einer synchronprägenden Struktur versehen, welche dem Boden zur mehr Authentizität verhilft. Kaum von ihren optischen Vorbildern zu unterscheiden, können Sie Ihren Flächen so ein neues Aussehen verleihen, dass Ihnen und der Umwelt lange Zeit Freude bereiten wird.

Komfort- und Ideenreichtum finden Sie insbesondere bei dem portugiesischen Hersteller Granorte. Die Korkböden bestehen zu 100% aus natürlichem Kork und machen sich die Vorteile des einzigartigen Materials bestmöglich zu Nutzen. Dank ihrer (Form-)Stabilität und Langlebigkeit können Sie die Korkböden von Granorte in nahezu jedem Raum verlegen und tun gleichzeitig etwas Gutes für die Umwelt. Die natürliche Korkstruktur wird dabei in ausgezeichnet hervorgehoben und in seiner schönsten Form präsentiert. Holen auch Sie sich die wandelbaren Korkböden des Markriesen in Ihre vier Wände und statten Sie Ihren Boden mit einer natürlichen Schicht aus Kork aus!

Fliesen – unabdingbar in Küche und Bad

Was lange Zeit als veraltet galt ist heute wieder hochmodern! Die vielseitigen Keramikfliesen sind wahre Alleskönner und überzeugen mit einem langlebigen und umweltfreundlichen Auftreten. Während man mit Fliesen oft Bad und Küche assoziiert, können die modernen Steinfliesen auch in anderen Bereichen verlegt werden. In Schlafzimmer und Wohnbereich, sogar in Ihrem Café oder in der eignen Werkstatt: Fliesen können dank ihres robusten Materials auf jeder Fläche eine gute Figur machen. Besonders ihre Stoßfestigkeit lässt sie zu einem Produkt werden, dass aus den meisten Haushalten nicht mehr wegzudenken ist.

Neben klassischen Designs gibt es die kleinen Kacheln auch in hochmodernen Dessinierungen, die sich mit den neusten Einrichtungstrends kombinieren lassen. Groß gemustert oder in zurückhaltenden Unifarben, die Gestaltungsmöglichkeiten sind schier endlos! Wenn Sie es lieber edel und klassisch mögen greifen Sie zu ausgefallenen Marmordesigns, möchten Sie einen rustikalen Stil auf Ihre Fläche bringen, können Sie mit warmen beige- und Brauntönen nichts falsch machen!

Einer der größten Vorteile von Fliesen ist die Möglichkeit der Verlegung in Feuchträumen wie Küche oder Badezimmer. Dank der vollständigen Verfugung bei der Verlegung von Fliesen, kommen diese auch mit größeren Wassermengen gut zurecht. Anders als Holzboden, der unter dem Einfluss von Nässe und Feuchtigkeit aufzuquellen droht, sind Fliesen in Feuchträumen Multitalente auf die jederzeit Verlass ist. Gehen Sie keine Kompromisse ein und holen Sie sich die Vorteile von Fliesen ganz einfach zu Ihnen nach Hause! Profitieren Sie von der Langlebigkeit und Strapazierfähigkeit der gewandten Kacheln und lassen Sie sich von den Designperspektiven überraschen!

Höchste Qualitätsansprüche stellt der Hersteller Agrob Buchtal an seine Fliesen. Alle Böden sind „Made in Germany“ und überzeugen durch hochwertige Ausstattung, herausragende Designs und Nachhaltigkeit in Bezug auf die Umwelt. Die Fliesen von Agrob Buchtal trotzen auch höchsten Ansprüchen, die Verwendung moderner Tonarten in Verbindung mit der patentierten Hydrotech Veredelung macht die Fliesen antibakteriell, reinigend und besonders belastbar.

Bodenbeläge entdecken – neue Einrichtungsperspektiven mit den Böden von BRICOFLOR!

Sie planen ein Renovierungsvorhaben und wissen nicht wo Sie anfangen sollen? Dann stöbern Sie durch das gewaltige Angebot an unterschiedlichen Bodenbelägen in unserem BRICOFLOR-Onlineshop. Von Teppich über Fliesen bis hin zu Vinyl finden Sie bei uns eine große Auswahl an Herstellern und Dekoren, die Ihnen helfen im Handumdrehen Ihren Traumboden ausfindig zu machen!

Sollten Sie noch etwas Hilfe benötigen kontaktieren Sie einfach einen unserer freundlich und kompetenten Mitarbeiter. Telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular stehen wir Ihnen gerne zur Seite und beraten Sie in allen Angelegenheiten rund um Ihren neuen Bodenbelag. Bei der Abnahme größerer Mengen machen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot, natürlich zu unserer Bestpreis-Garantie! Zögern Sie nicht und fangen Sie an Ihre Einrichtungsträume mit wenigen Klicks von zuhause aus umzusetzen. Sichern Sie sich Ihren Favoriten noch heute bei BRICOFLOR!