Kontakt
Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Kontakt Mo.-So.: 8 - 20 Uhr 0202 69508170 oder per E-Mail [email protected]

Retro-Tapete – die besten Tapeten aus vergangenen Jahrzehnten

Eine Retro-Tapete kann in den verschiedensten Variationen daherkommen. Egal, ob geometrisch oder floral, 50er oder 70er Jahre – mit diesen ausgefallenen Tapeten können Sie Designklassiker vergangener Jahrzehnte wiederaufleben lassen und für eine echt aussagekräftige Wandgestaltung sorgen.

Mehr erfahren

Retro-Tapete

Filtermöglichkeiten:

  • Bestpreisgarantie

    Garantiert keinen Cent zu viel bezahlen!
  • Individuelle Angebote

    Größere Projekte geplant? Jetzt Ihren Sonderpreis anfragen!
  • Kostenloser Musterservice

    Jetzt bis zu 8 kostenlose Handmuster anfragen!

Retro-Tapete – vergangene Einrichtungsstile neu erleben!

Der Retro Chic ist wieder da. Und das Beste daran ist, dass Ihrer Fantasie in Sachen Wandgestaltung keine Grenzen gesetzt sind. Die Welt der Retro-Tapete ist sehr vielseitig und bietet im wahrsten Sinne des Wortes eine Wandbreite an Möglichkeiten. So erwarten Sie hier zahlreiche Mustertapeten mit den verschiedensten Dessins. Besonderes Aushängeschild des Retro-Stils ist jedoch ein auffälliges, meist farbenfrohes Dekor.

Dabei haben Sie die Wahl aus geometrischen, grafischen, floralen oder abstrakten Dessins, die sich jeweils an verschiedenen Jahren der Designgeschichte orientieren. Als besonders geschmackvoll und beliebt erweisen sich hier Tapeten der 50er, 60er oder 70er Jahre. Teilweise sind die Vintage-Tapeten auch sehr modern interpretiert, so dass auch zeitgemäße Interieurs mit einer Retro-Tapete ansprechend gestaltet werden können. Abgerundet werden die stilvollen Tapeten durch Textiloptiken, Anklänge aus verschiedenen Kulturen oder Einflüsse aus der Natur.

Eine Wandbreite an Möglichkeiten: Tapeten im Stil der 50er, 60er und 70er Jahre

Ein wenig Fifties-Stimmung kommt zum Beispiel mit floralen Tapeten auf. Vor allem Blumentapeten mit etwas größer gestalteten Blüten und einer eher gedeckten und warmen Farbpalette sorgen für das 50er Jahre Flair. Kombinieren lässt sich eine Retro-Tapete im 50er Jahre Stil ideal mit niedrigen Möbeln, Vitrinen und Retro-Sideboards.

Ein wenig farbenfroher und peppiger wird es mit Retro-Tapete im Sixties-Stil. Auch hier ist Flower Power angesagt, jedoch geht es hier auch mal ein bisschen wilder und ausgefallener zu. So finden Sie hier neben verspielten Blümchentapeten auch geometrische Tapeten und plakative, bunte Dekore. Vor allem für Einrichtungen im angesagten Boho Chic bieten sich auch die orientalischen Tapeten an, die für ein dezentes Hippie-Flair sorgen.

Noch bunter, freier und ausgefallener wird es mit Retro-Tapete im 70er Stil. Hier sind Ihrer Fantasie keinerlei Grenzen gesetzt, denn hier finden Sie nahezu jedes Dessin, das man sich nur vorstellen kann. Die Retro-Tapeten im Seventies-Stil begeistern durch das aussagekräftige und plakative Design und bieten auch eine sehr kräftige und poppige Farbpalette. So lässt sich mit einer Retro-Tapete eine sehr lebendige, offene und kreative Atmosphäre zum Wohlfühlen schaffen.

Retro im Design, modern in der Materialität: Materialien einer Retro-Tapete

Wenn Sie die perfekte Retro-Tapete suchen, haben Sie die Wahl aus verschiedenen Materialien und Zusammensetzungen. Diese äußern sich nicht nur in der Optik, sondern auch in der Pflege und in der Anbringung Ihrer neuen Retro-Tapete. Grundsätzlich unterscheidet man die Trägerseite und die Oberfläche von Tapeten. Bei dem Trägermaterial handelt es sich um Papier oder Vlies, wobei Vlies die etwas robustere Variante darstellt. Eine Vliestapete ist schwer entflammbar, sehr formstabil und luft- und dampfdurchlässig. Zudem lassen sich Vliestapeten oder allgemein Tapeten mit einem Vliesträger sehr leicht anbringen, da Sie den Kleister direkt auf die Wand auftragen können.

Papiertapeten bestechen nicht nur durch einen günstigen Preis, sondern sind auch eine nachhaltige Alternative und verfügen über eine hohe Atmungsaktivität, so dass für ein gutes Raumklima gesorgt ist. Die Oberfläche einer Retro-Tapete kann ganz unterschiedlich beschaffen sein, wobei eine Vinylbeschichtung die Tapeten besonders strapazierfähig und langlebig macht.

Der Alleskönner unter den Tapeten: Eine Vinyltapete als Retro-Tapete

Wenn Sie sich für eine Vinyltapete entschieden haben, haben Sie eine der robustesten Tapetenarten an der Hand. Bei einer Retro-Tapete aus Vinyl wird auf einen Träger aus Vlies mehrmals erhitztes und aufgeschäumtes Vinyl aufgetragen, so dass die Tapete nicht nur über eine besondere Optik und Haptik verfügt, sondern auch kratz- und stoßfest ist. So können Sie die strapazierfähige Retro-Tapete auch in der Küche oder im Badezimmer anbringen, da sie scheuerbeständig und wasserresistent ist. Allerdings sollten Sie bei der Anbringung im Badezimmer auf regelmäßiges Lüften achten.

Und auch für Räume mit erhöhter Sonneneinstrahlung sind die robusten Wandtapeten geeignet, denn sie sind sehr lichtbeständig. Dank des Vliesträgers ist die Retro-Tapete aus Vinyl nicht nur sehr leicht zu tapezieren, da Sie den Kleister direkt auf die Wand auftragen können, sondern lässt sich auch ganz leicht trocken abziehen, wenn Sie sich für eine neue Tapete aus unserem Online-Shop entschieden haben sollten.

Die Strukturtapete als Retro-Tapete

Bei einer Strukturtapete haben Sie die Wahl aus einem Träger aus Vlies oder Paper. So können Sie sich zwischen leichter Anbringung oder preisgünstiger und nachhaltiger Alternative entscheiden. Auch eine Strukturtapete als Retro-Tapete verfügt über eine Vinylbeschichtung, die jedoch nicht ganz so aufwendig verarbeitet wurde wie bei einer Vinyltapete. Daher ist die Strukturtapete nicht ganz so strapazierfähig, bietet sich jedoch ebenfalls für Räume mit stetiger Sonneneinstrahlung an und lässt sich vorsichtig reinigen.

Anbringung einer Retro-Tapete

Je nach gewähltem Trägermaterial unterscheidet sich die Anbringung Ihrer neuen Retro-Tapete geringfügig voneinander. Während Sie bei der Wahl einer Vliestapete den Kleister unmittelbar auf der Wand verteilen können, muss bei einer Papiertapete die Tapetenbahn mit dem Kleister bearbeitet werden. Unabhängig von den gewählten Materialien benötigen Sie jedoch nur die handelsüblichen Utensilien, von denen Sie einige in unserem Online-Shop unter dem Punkt „Tapezierzubehör“ finden.

Bevor Sie Ihre neue Retro-Tapete in unserem Online-Shop bestellen, sollten Sie Ihre Wände ausmessen. Achten Sie darauf, ob es sich bei Ihren neuen Wandkleidern um Tapeten mit keinem, geraden oder versetztem Ansatz handelt. Insbesondere bei der Wahl einer Tapete mit versetztem Ansatz ist die Einplanung einer zusätzlichen Rolle ratsam, da es hier zu mehr Verschnitten kommen kann. Schneiden Sie die Tapetenbahnen mit einem Zusatz von circa fünf Zentimetern oben und unten zurecht. Diesen können Sie später an der Wandkante exakt abtrennen. Achten Sie zu Beginn darauf, dass Ihre Wände möglichst glatt und trocken sind und mischen Sie den Kleister möglichst ohne Klumpen an.

Anbringung einer Retro-Tapete mit einem Vliesträger

Der besondere Vorteil einer Retro-Tapete mit einem Träger aus Vlies ist, dass Sie den Kleister direkt auf die Wand auftragen können und sich so nicht nur das Einweichen der Tapetenbahnen, sondern auch den Aufbau von Tapeziertischen sparen können. Mit den folgenden Schritten bringen Sie eine Vliestapete im Retro-Stil an die Wand:

  1. Verteilen Sie den Kleister möglichst gleichmäßig auf der Wand. Bearbeiten Sie allerdings am besten noch nicht die gesamte Wandfläche, da der Kleister sonst im hinteren Bereich vorzeitig antrocknet.
  2. Beginnen Sie im Idealfall an der oberen linken Ecke der Wand mit dem Tapezieren. Legen Sie die erste Tapetenbahn möglichst exakt an der Wand- und Deckenkante an und streichen Sie sie mit einer Tapezierbürste oder einem Schwamm von oben nach unten glatt an die Wand.
  3. Mit den folgenden Bahnen verfahren Sie ebenso, wobei Sie bei der Wahl einer Retro-Tapete mit Muster unbedingt das jeweilige Dessin beachten sollten. Bei einer Mustertapete mit versetztem Ansatz ist die Tapete jeweils um die Versatzangabe (siehe Datenblatt) abwechselnd nach oben oder unten versetzt anzubringen.
  4. Wischen Sie überschüssigen Kleister auf der Tapete zügig ab und glätten Sie eventuell entstandene Narben oder Luftblasen mit einer Narbenrolle oder einer Andrückrolle.

Anbringung einer Retro-Tapete mit einem Papierträger

Bei der Anbringung einer Retro-Tapete mit Papierträger gilt es, ein paar Punkte zu beachten. So ist eine Papiertapete weniger reißfest als eine Vliestapete, so dass hier ein wenig mehr Vorsicht bei der Anbringung geboten ist. Zudem müssen hier die Tapetenbahnen mit dem Kleister bearbeitet werden und etwa fünf bis zehn Minuten einweichen. Dabei sollte darauf geachtet werden, dass die einzelnen Bahnen mit annähernd der gleichen Menge Kleister bearbeitet werden, damit es nicht zu optischen Unterschieden kommt. Mit den folgenden Schritten bringen Sie eine Papiertapete an die Wand:

  1. Verteilen Sie den Kleister gleichmäßig auf der ersten Tapetenbahn.
  2. Legen Sie die mit dem Kleister bearbeitete Bahn vorsichtig zu einem kleinen Paket zusammen, indem Sie Träger- und Trägerseite und Oberfläche an Oberfläche legen. Dabei sollten keine Falzen entstehen!
  3. Während die erste Tapetenbahn einweicht, können Sie sich den nächsten Bahnen widmen.
  4. Sobald die Einweichzeit der ersten Tapetenbahn verstrichen ist, können Sie den oberen Teil ausklappen und an der Wand- und Deckenkante exakt anlegen. Streichen Sie zunächst nur den oberen Teil mit einer Tapezierbürste oder einem Schwamm an die Wand und klappen Sie erst dann den unteren Teil der Tapete auseinander, wenn der obere Teil bereits gut haftet. Streichen Sie dann auch den unteren Teil glatt an die Wand.
  5. Auch hier sollten Sie bei den folgenden Tapetenbahnen darauf achten, dass das Muster perfekt ineinandergreift.
  6. Auch hier können Sie kleinere Korrekturen mit einer Andrück- und einer Narbenrolle vornehmen.

Retro-Tapete von namhaften Herstellern

Die verschiedensten Hersteller in unserem Online-Shop bieten eine reiche Auswahl an Retro-Tapeten für die unterschiedlichsten Einrichtungsstile. Der außerordentliche Facettenreichtum der Retro-Tapete ermöglicht es, individuelle Akzente zu setzen und ein Ambiente zu schaffen, das Ihre Handschrift trägt. So finden Sie in unserem Online-Shop neben echten Größen der Tapetenbranche wie A.S. Création auch Lifestyle- und Modemarken wie ESPRIT Home oder junge und zeitgemäße Marken wie Livingwalls, die mit ihren Kreationen der Retro-Tapete frischen Wind in Ihre Räume bringen.

Retro-Tapete vom renommierten Hersteller A.S. Création

Der Gummersbacher Tapetenhersteller A.S. Création begeistert jedes Jahr mit mehr als 6.000 geschmackvollen Tapetenkreationen, die sich auch international einer großen Beliebtheit erfreuen und auf der ganzen Welt frischen Wind in die Räume bringen. So bietet AS Tapeten auch eine reichhaltige Auswahl an Retro-Tapete für jeden Stil und jeden Raum. Dabei Setzt A.S. Création nicht nur auf Vielfalt, sondern auch auf eine hohe Qualität, den Einsatz der besten Rohstoffe und einen schonenden Umgang der verwendeten Ressourcen. Im Bereich Tiefdruck werden nur wasserbasierte Farben verwendet, modernisierte Produktionstechniken tragen einer energieeffizienten Herstellung Sorge und stetige Qualitätskontrollen sorgen dafür, dass Ihr Wände nur die besten Wandkleider im Retro-Stil zieren.

Retro-Tapete zeitgemäß online bestellen!

Entscheiden Sie sich für Ihre persönliche Retro-Tapete in unserem Online-Shop und profitieren Sie von unseren praktischen Serviceleistungen. Unsere Bestpreis-Garantie sichert Ihnen günstige Retro- und Vintage-Tapeten in einer hohen Qualität zu.

Sollten Sie sich bezüglich des Materials, der Farbgebung oder des Dessins nicht ganz sicher sein, können Sie unseren kostenlosen Musterservice nutzen und sich von Zuhause aus ein genaues Bild Ihrer neuen Retro-Tapete machen. Planen Sie ein größeres Bauprojekt? Fragen Sie ein individuelles Angebot an, wenn Sie eine größere Menge Tapeten benötigen sollten. Wir versuchen gerne, Ihnen ein auf Sie zugeschnittenes Angebot zusammenzustellen.

Haben Sie Fragen, Wünsche oder Anregungen? Unser Kundenservice steht Ihnen via E-Mail, telefonisch oder über unser Kontaktformular zu Verfügung. Wir beraten Sie gerne rund um das Thema Wandgestaltung und Retro-Tapete und freuen uns auf Sie!