Unsere Vorteile
  • Große Auswahl mit über 30.000 Produkten
  • Bestpreis-Garantie
  • Muster-Service

Wir sind Europas größter Onlinehändler rund um Boden, Wand und Decke. Seit 2007 sind wir stolz, immer die günstigsten Preise und erstklassigen Service bieten zu können.
Zum BRICOFLOR-Onlineshop
Heimwerkertipps / DIY

Wie muss ich einen Teppichboden reinigen? Wir erklären!

Wie reinige ich meinen Teppichboden Header

Für moderne Teppichböden werden in der Regel fleckenresistente Materialien verwendet, um die Verschmutzung des textilen Bodenbelags auf ein Minimum zu beschränken. Dennoch ist es oft nur eine Frage der Zeit, bis doch einmal etwas verschüttet wird oder einem etwas aus der Hand rutscht. Wie Sie Ihren Teppichboden reinigen sollten und wie Sie ihn im Normalfall pflegen können, erfahren Sie hier!

Teppichboden Reinigung - Schnellüberblick

Die einfache Reinigung mit dem Staubsauger

Balsan Altitude Nahansicht Balsan Altitude

Teppichböden werden häufig als besonders pflegeleicht beschrieben und werden von vielen genau dafür geschätzt. Tatsächlich reicht es für eine gewisse Grundreinigung bereits aus, den Boden mit einem ganz normalen Staubsauger abzusaugen. Für eine möglichst effektive Reinigung sollten Sie einen Aufsatz mit Bürsten verwenden. Diese richten die Fasern auf und erreichen so auch weniger zugängliche Stellen.

Textile Bodenbeläge sind außerdem dafür bekannt, dass sie sich positiv auf das Raumklima auswirken, indem sie Staub an ihre Fasern binden. So reduzieren Sie den Staubgehalt in ihrer Raumluft und fesseln ihn an einem Ort. Durch regelmäßiges Staubsaugen entfernen Sie also nicht nur Dreck, sondern vor allem auch den Staub, der sich im Laufe der Zeit dort festgesetzt hat. Dadurch werden wiederum neue Kapazitäten geschaffen und der Teppichboden bindet weiterhin zuverlässig Staubpartikel. Wie häufig Ihr Boden gereinigt werden sollte, hängt dabei vom Fußverkehr ab. Im Büro sollte der Boden dementsprechend häufiger gesäubert werden, als bei Ihnen Zuhause. Während im heimischen Wohnzimmer ca. zwei Mal in der Woche empfohlen wird, sollte das Büro bei hohem Publikumsverkehr am besten eine tägliche Reinigung erfahren.

Tiefenreinigung mit Hilfe der Sprühextraktion

Obwohl Sie mit einem Staubsauger bereits viel Schmutz entfernen können, lassen sich nicht immer alle Verunreinigungen beseitigen. Mit einem speziellen Sprühextraktionsverfahren können Sie Ihren Teppichboden nun noch besser reinigen. Mit einem Sprühsauger tragen Sie eine Mischung aus Reinigungsmitteln und warmem Wasser auf und lösen so auch hartnäckigeren Schmutz. Das Gemisch wird dann mit der Saugfunktion wieder entfernt. Der Reinigungsvorgang wird dann lediglich mit Wasser wiederholt, um die restlichen Reinigungsmittel zu entfernen. Nach der Reinigung muss Ihr Boden dann nur noch trocknen, bevor Sie ihn wieder betreten können. Dies kann zwischen 24 und 48 Stunden dauern.

Fleckenentfernung auf Teppichböden – reagieren Sie schnell bei Verunreinigungen

Während es für jedes Material und jede Verarbeitungsart sicherlich eine optimale Reinigung gibt, gilt bei akutem Fleckenbefall vor allem eines: reagieren Sie schnell! Gerade bei Flüssigkeiten sollten Sie außerdem darauf verzichten, diese durch reiben zu entfernen. Auf diese Art und Weise arbeiten Sie die Flecken nur weiter ein. Tupfen Sie die Stellen lieber mit einem geeigneten Tuch trocken. Arbeiten Sie außerdem immer von außen nach innen, damit der Fleck sich nicht weiter ausbreitet. Wenn Sie auf die Schnelle nicht wissen, wie Sie einen bestimmten Fleck entfernen können, sollten Sie die Stelle mit etwas lauwarmem Wasser befeuchten und dieses erneut durch tupfen trocknen. Durchnässen Sie den textilen Boden dabei jedoch nicht! Feste oder größere Essensreste sollten mit einem geeignetem Gegenstand, beispielsweise einem Löffel, angehoben und vorläufig entfernt werden.

Balsan Sublime im Schlafzimmer Balsan Sublime

Der weitere Vorgang kommt danach ganz auf die Art des Fleckes an. Ob Haushaltsmittel oder professionelle Reinigung liegt dabei ganz in Ihren eigenen Händen. Sind Sie sich nicht sicher, rufen Sie am besten die Pflegehinweise des Herstellers auf. So empfiehlt der Produzent Balsan beispielsweise die Verwendung von Fleckenentfernern bei Butter-, Öl- oder Fettflecken, während sie empfehlen, Flecken von alkoholhaltigen Getränken, Kaffee, Tee oder Cola mit weißem Essig zu entfernen. Auch bei schnell aushärtenden Verunreinigungen, wie Wachs, Schokolade oder Kaugummi, ist der Teppichboden nicht gleich verloren. Kaugummi sollten Sie mit Eis behandeln, bis es hart genug ist und aufgedröselt werden kann. Schokolade und Wachs sollten hingegen vorsichtig mit einer Messerspitze oder einem Löffel abgeschabt werden.

Wird von einem Hersteller nicht gerade ein bestimmtes Mittel empfohlen, sollten Sie Ihre persönliche Wahl möglichst vorher ausprobieren. Dies sollte an einer unsichtbaren Stelle erfolgen oder am besten an übrig gebliebenem Verschnitt getestet werden. Auch bewährte Haushaltsmittel sollten immer mit Vorsicht genossen werden. So wird häufig Essig oder Zitronensaft empfohlen, die jedoch nicht nur die Flecken angreifen, sondern auch die Farbe. Aus diesem Grund sollten Sie solche Mittel, wenn überhaupt nur bei helleren Böden verwenden. Auf starke chemische Produkte, wie Chlor, sollten sie lieber ganz verzichten! Produkte wie Domestos richten beispielsweise mehr Schäden an, als dass Sie nutzen. In der Regel sollte der erste Versuch immer durch Wasser erfolgen, während fetthaltige Flecken unter Zuhilfenahme von ein wenig Waschbenzin behandelt werden können.

Sie sehen also: in der Regel sind Teppichböden sehr pflegeleicht und auch, wenn die Verschmutzung einmal intensiver ausfallen sollte, ist das noch nicht das Ende Ihres Bodenbelags! Entdecken Sie jetzt unsere große Auswahl an Teppichböden und verzieren Sie noch heute Ihre Räume neu!

Teppichboden bei BRICOFLOR entdecken

Haben Sie weitere Fragen zu unseren Produkten, stehen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung, beispielsweise über unser praktisches Kontaktformular!

Bis zum nächsten Mal. Ihr Team von BRICOFLOR, der Nr.1 für Wand & Boden!