Kontakt
Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Kontakt Mo.-So.: 8 - 18 Uhr 0202 69508170 oder per E-Mail [email protected]

CV-Belag erobert den Bodenbelagsmarkt – geschäumter Bodenbelag mit besonderen Eigenschaften

Der Begriff „CV-Belag“ mag dem ein oder anderen nicht so geläufig sein wie die Kategorie der PVC-Böden. Dabei gehört der CV-Belag ebenfalls zur Gruppe der PVC-Bodenbeläge. Der Unterschied liegt nicht im Material selbst, sondern in der aufgeschäumten Struktur des CV-Belags, die für einen angenehmen Gehkomfort sorgt und die Pflege des Bodens vereinfacht.

Mehr erfahren

CV-Belag

  • Bestpreisgarantie

    Garantiert keinen Cent zu viel bezahlen!
  • Individuelle Angebote

    Größere Projekte geplant? Jetzt Ihren Sonderpreis anfragen!
  • Kostenloser Musterservice

    Jetzt bis zu 8 kostenlose Handmuster anfragen!

Der CV-Belag gehört ebenfalls zu der Gruppe der PVC-Böden, wobei ein Unterschied erst bei der näheren Betrachtung der einzelnen Begriffsdefinitionen deutlich wird: „PVC“ bezeichnet lediglich das Material, wobei dieses gleichzeitig stellvertretend für die Gruppe von Böden steht, welche sich aus Polyvinylchlorid zusammensetzt. „CV“ steht ausgeschrieben für „Cushioned Vinyl“, womit Auskunft über Materialeigenschaften wie die besondere Struktur und die aufgeschäumte Rückenkonstruktion eines PVC-Bodenbelags gegeben wird.

Optiken, die faszinieren und begeistern – Strukturierte Oberflächen mit realistischem und authentischem Touch

Natürlichkeit und Authentizität spiegeln CV-Beläge durch ihr strukturiertes Erscheinungsbild perfekt wider. Diese lassen jede Räumlichkeit, ganz gleich ob groß oder klein, besonders und individuell ausgestattet, erscheinen. Ein PVC-Boden in Holzoptik oder authentischem Fliesen- und Steindekor sorgt für ausreichend Inspiration und ermöglicht eine Gestaltung ganz nach Belieben, jeweiligen Wünschen, sowie eigenen Vorstellungen. Moderne und zeitlose Akzente können beispielsweise mit einem CV-Boden von Gerflor oder den PVC-Böden von Beauflor gesetzt werden, die in Sachen Raumgestaltung durch zeitgemäße Dekore bei gleichzeitig idealer Wohnraumeignung punkten.

PVC-Boden & CV-Belag – das ist der Unterschied!

Ein CV-Belag gehört zu der Gruppe der PVC-Böden und doch wird ein Unterschied in der Rückenkonstruktion deutlich: die weit verbreiteten CV-Böden mit strukturierter Oberfläche setzen sich unter anderem aus einer Rücken- oder Zwischenschicht zusammen, die aus 40- 45% Polyvinylchlorid besteht. Diese ist reliefartig aufgeschäumt und mit einem oberseitig aufgedruckten Dekor versehen. Die Herstellung erfolgt im Streichverfahren auf einem Trägermaterial. Dieses Verfahren wird mehrmals wiederholt. Diese Prozedur erfolgt in einem Gelierkanal bei etwa 150°C. Zum Schluss wird das Produkt mit der allseits bekannten transparenten und abriebfesten Nutzschicht aus PVC versehen, die die verschiedensten Dekore und Farbstellungen aufweisen kann.

Die Zusammensetzung eines CV-Belags und welche Eigenschaften diese mitbringen – ein mehrschichtiger Aufbau mit ausgeklügeltem System

Die unterste Schicht eines CV-Belags, bestehend aus einem zu 95% recyceltem Polyestervliesrücken, dient zum akustischen Komfort. Gleich darüber ist das Bodendekor mit einer schimmelresistenten Verbindungsschicht versehen, die nicht nur wasserresistent ist, sondern auch Unebenheiten im Untergrund ausgleicht. Oberhalb dieser Schicht findet man das Glasvlies und den Dekorschaum vor. Die Oberflächenvergütung bildet die letzte und äußerste Schicht eines jeden CV-Belags. Wenn Sie den PVC-Boden auf Fliesen verlegen möchten, bietet sich ein CV-Belag mit Textilrücken an. Dieser kann Unebenheiten gut überbrücken.

CV-Belag im Überblick – Vorteile des strukturierten PVC-Bodens

CV-Böden sind willkommene und flexible Alltagsbegleiter: Sie lassen sich durch zahlreiche Design- und Farbvarianten mit jedem beliebigen Einrichtungsstil kombinieren und können zeitgleich mit den positiven Eigenschaften eines Teppichs punkten. Weiche und fußwarme Eigenschaften umschmeicheln Ihre Füße und verleihen ein Gefühl von Leichtigkeit, dass man nie mehr missen will.

Die Schaumstruktur trägt zu einer ausgezeichneten Trittschalldämmung bei, welche eine Verbreitung von Raumschall nahezu unmöglich macht. Für ausreichend Ruhe im stressigen Büroalltag, eine einladende Atmosphäre im Ladenlokal und ein entspanntes Beisammensein in den vier Wänden ist also in jedem Fall gesorgt. Sollte einmal ein Glas oder eine Vase aus der Hand fallen, ist die Wahrscheinlichkeit hoch, dass das federnde und weiche Material verhindert, dass die stoßempfindlichen Gegenstände zerbrechen.

Durch eine hohe Beständigkeit gegenüber Wasser ist die Sorge vor vermeintlichen Wasserschäden, verursacht durch die das Umkippen von Flüssigkeiten, völlig unbegründet. Die Oberflächenstruktur dieser Art von Bodenbelag vereint robuste und schmutzabweisende Eigenschaften, sodass die Pflege nur wenig Zeit in Anspruch nehmen wird. Eine niedrige Aufbauhöhe ermöglicht den Einsatz in den unterschiedlichsten Bereichen. Wobei das Abschleifen von Türen meist nicht notwendig ist.

Darauf sollten Sie zur Erhaltung der positiven Materialeigenschaften achten – CV-Bodenbeläge im tagtäglichen Einsatz

Spitze Gegenstände können in der weichen Beschaffenheit des CV-Bodenbelags unschöne Spuren hinterlassen. Dasselbe gilt für aggressive Reinigungsmittel. Eine Reinigung mit einem geeigneten PU Reiniger und Wasser reicht meist völlig aus, um den Boden von hartnäckigem Schmutz zu befreien. Zur dauerhaften Erhaltung des makellosen und farbbrillanten Erscheinungsbildes, empfiehlt es sich, den Boden mehrmals wöchentlich zu reinigen. Leichte Schmutzspuren können hierbei problemlos mit einem Besen entfernt werden. Achten Sie bei der Wahl Ihres neuen PVC-Bodens am besten auf die jeweiligen Nutzungsklassen. Auch für stark strapazierte Bereiche wie die Industrie oder das Gewerbe finden Sie in unserem Online-Shop die passenden PVC-Böden in Form von PVC-Industrieboden oder auch als PVC-Boden-Meterware.

Bereiche, die sich zur Verlegung eines CV-Bodens anbieten – der Kreativität ist mit dem Einsatz der facettenreichen Böden keine Grenzen gesetzt

Dank der gepolsterten Trägerschicht kann ein CV-Belag seine positiven Materialeigenschaften in den verschiedensten Bereichen unter Beweis stellen. Ob für den privaten Wohnbereich, das neu eröffnete Geschäft an einer stark besuchten Einkaufsstraße oder im Büro: CV-Böden decken die verschiedensten Nutzklassen ab und bereichern mit ihren zahlreichen Design- und Farbvarianten den Alltag, wobei sich das Klima innerhalb jeder Räumlichkeit spürbar verbessern wird. Dank moderner Dekore kann der PVC-Boden in Küche, Bad, Wohn- und Kinderzimmer einen Platz finden und lädt zur Realisierung individueller Wohnideen ein.

Die Verlegung ist einfacher als gedacht – für Anfänger und Unerfahrene im Bereich der Bodeninstallation die perfekte Lösung

Zur Verlegung eines CV-Belags eignet sich zum einen die semilose Installation und zum anderen eine Fixierung durch Verkleben. Das lose Anbringen der Bahnen ist jedoch nur bis zu einer Raumgröße von 20m² möglich. Wobei es auch ganz darauf ankommt, innerhalb welcher Räumlichkeit das Produkt verlegt werden soll. Demnach kann die Verlege-Empfehlung stark variieren und abweichen. Bei Fixierung mithilfe eines Klebstoffes ist darauf zu achten, dass ein geeigneter Dispersionsklebstoff zum Einsatz kommt und die Angaben des Herstellers berücksichtigt werden.

Folgende Werkzeuge könnten sich als hilfreich erweisen – mit diesen Materialen wird bei der Installation nichts dem Zufall überlassen

Für die Installation werden nur wenige, aber dafür äußerst essenzielle Werkzeuge benötigt. Dazu gehören: Ein Zollstock, ein Cuttermesser bzw. ein Teppichmesser mit Trapezklinge sowie ein Lineal oder eine Tapezier-/Stahlschiene. Je nachdem für welche Art der Verlegung Sie sich entscheiden, werden Sie ebenfalls ein doppelseitiges Klebeband oder einen Dispersionsklebstoff in Kombination mit einem Zahnspachtel, benötigen.

Einwandfreie Verlegung dank intensiver Vorbereitung des Bodenuntergrundes – durch Überprüfung verhindern Sie Missgeschicke

Der CV-Belag sollte in jedem Fall an die klimatischen Bedingungen der jeweiligen zu verlegenden Räumlichkeit angepasst werden. Hierbei darf die Raumtemperatur einen Wert von 18°C nicht unterschreiten. Altbeläge wie Teppichboden oder Nadelfilz sollten mitsamt der Klebereste entfernt und entsprechend entsorgt werden.

Eine hygienische Verlegung wird durch die Reinigung des Untergrunds mithilfe eines feuchten Bodenwischers gewährleistet. Hierbei sollte darauf geachtet werden, dass sich Fette und fester Schmutz lösen, um eine Ansammlung von Bakterien oder die Bildung von Schimmel zu verhindern. Unebenheiten, wie Löcher oder Risse müssen mit einer geeigneten Spachtelmasse geebnet werden. Nur so kann ein ebenmäßiges Installationsergebnis gewährleistet werden.

Unkomplizierte und zeitsparende Installation – CV-Belag in nur wenigen Schritten verlegen

Die Vinyl-Rollenware wird zunächst innerhalb des Raum ausgebreitet und mit einem Verschnitt von 10 cm grob zugeschnitten. Um das doppelseitige Klebeband oder den Dispersionsklebstoff auf dem Untergrund aufzutragen, wird die Bahn zur Hälfte umgeklappt. Danach kann diese wieder zurückgeklappt werden (bei der Verwendung eines Dispersionsklebstoffes ist auf die vom Hersteller angegebene Ablüftzeit zu achten). Das Verfahren gestaltet sich bei der anderen Hälfte identisch. Zum Schluss wird der CV-Belag mithilfe eines Cuttermessers an den Seiten passgenau zugeschnitten und gegebenenfalls mit einer Bodenwalze abgefahren (s. vollflächige Verklebung).

CV-Böden innerhalb diverser Kollektionen des Bodenherstellers Gerflor entdecken – hier finden Sie den Ursprung der Boden-Vielseitigkeit

Die CV-Böden des bekannten Herstellers Gerflor sind in einer Vielzahl an Designs und Farbvarianten vertreten und strahlen Stilsicherheit und Raffinesse aus. Spannende und detaillierte Muster geben dem Raum einen besonderen Touch und sorgen in privaten, öffentlichen und gewerblichen Bereichen für reichlich Aufsehen. Hierbei überzeugt nicht nur das erstklassige Preis-Leistungsverhältnis, sondern auch die jahrelang, technisch ausgeklügelte Beschaffenheit der einzelnen Kollektionen. Den Gestaltungsmöglichkeiten sind mit den soliden, hochwertigen und nachhaltigen Bodenbelägen der Gerflor Primetex-, Geflor Texline HQR und vielen weiteren Kollektionen des Bodenherstellers keine Grenzen gesetzt.

Jetzt CV-Böden online bei BRICOFLOR entdecken – ein neuer Bodenbelag mit Klasse

Ein CV-Boden hat es Ihnen angetan und Sie möchten einen Bereich oder vielleicht auch gleich mehrere Räumlichkeiten mit diesem ausstatten? Dann sollten Sie sich nicht die Chance entgehen lassen, Ihren Wunschboden innerhalb unseres BRICOFLOR-Onlineshops unkompliziert und ohne großen Aufwand zu bestellen. Falls Sie sich unsicher sind, ob der ausgewählte PVC-Boden zu Ihren Vorstellungen und Räumen passt, können Sie unseren kostenlosen Musterservice nutzen, bei welchem wir Ihnen bis zu acht Dekorproben zuschicken. Zusätzlich erhalten Sie die CV-Beläge dank unserer Bestpreis-Garantie zum günstigsten Preis.

Sollten Sie Fragen haben, steht Ihnen selbstverständlich unser freundliches und kompetentes Mitarbeiterteam zur Verfügung. Dieses ist für Sie über das Kontaktformular, per Mail oder telefonisch erreichbar. Fragen Sie auch gerne ein individuelles Angebot an, wenn ein größeres Renovierungsprojekt ansteht und Sie eine größere Menge CV-Beläge benötigen sollten. Wir versuchen gerne, Ihnen beste Konditionen zusammenzustellen.