Kontakt
Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Kontakt Mo.-So.: 8 - 20 Uhr 0202 69508170 oder per E-Mail [email protected]

Klick-Vinyl in Holzoptik – hochwertiger Vinylboden mit natürlichem Aussehen

Sie wollen nicht auf den wohnlichen Charakter von eleganter Holzoptik verzichten, sich aber gleichzeitig nicht mit teurem Parkett oder minderwertigen Laminat aufhalten? Dann ist modernes Klick-Vinyl mit ansprechender Holzdessinierung genau das Richtige für Sie! Klick-Vinyllaminat vereint die gewohnt klassischen Strukturen verschiedener Holzarten mit den technischen Vorzügen von Vinylboden und schafft eine einzigartige Verbindung, welche vielfältig eingesetzt werden kann.

Mehr erfahren

Klick-Vinyl Holzoptik

  • Bestpreisgarantie

    Garantiert keinen Cent zu viel bezahlen!
  • Individuelle Angebote

    Größere Projekte geplant? Jetzt Ihren Sonderpreis anfragen!
  • Kostenloser Musterservice

    Jetzt bis zu 8 kostenlose Handmuster anfragen!

Gemütlich wohnen mit Klick-Vinyl in authentischer Holzoptik

Nichts strahlt mehr Behaglichkeit aus als ein edler Holzboden. Betritt man einen Raum, dessen Untergrund die feinen Maserungen und Astlöcher von Holz aufweist, fühlt man sich direkt heimisch und geborgen. Dabei handelt es sich bei vielen Oberflächen, die wir eindeutig als Holzboden zu identifizieren meinen, gar nicht um das natürliche Produkt. In immer mehr Räumen kommt inzwischen der praktische Vinylbelag mit Klick-Verbindung zum Einsatz. Optisch ist dieser kaum von Echtholzböden zu unterscheiden und bringt neben der naturnahen Aufmachung vielerlei technische Vorzüge mit sich!

Den Nachteilen des Naturmaterials entgehen mit Klick-Vinylboden

Trotz seiner starken Robustheit, bringt ein Echtholzboden vielerlei Nachteile mit sich. Das Material ist aufgrund seiner natürlichen Eigenschaften zwar schön anzusehen, einigen wichtigen Merkmalen für einen langlebigen Bodenbelag kann es jedoch nicht gerecht werden. Besonders ärgerlich: wer sich auch im Badezimmer nicht von einer Holzoptik trennen kann, dem sind mit den klassischen Hartholzbelägen die Hände gebunden. Die Aufnahme von Feuchtigkeit lässt das Material aufquellen und sorgt für irreparable Schäden, die dann kostspielig ausgebessert werden müssen.

Abhilfe schafft hier Klick-Vinyl in Holzoptik! Dank des authentischen Dekorbildes kann das natürliche Design, unabhängig vom Raum, beibehalten werden. Die einzigartigen Eigenschaften des Vinylbodens sorgen gleichzeitig dafür, dass es sich in den verschiedensten Bereichen verlegen lässt. Neben Wassereinwirkungen sind auch stärkere Druck- und Stoßbelastungen kein Problem für den vielseitigen Alleskönner. Klick-Vinyllaminat in Holzoptik eignet sich daher bestens für alle Situationen mit denen Echtholzböden maßlos überfordert sind!

Holzoptik zum kleinen Preis – warum es kein Parkett sein muss

Ein Parkettboden steht stellvertretend für Qualität und ausgezeichnete Beschaffenheit. Allerdings lässt sich dieser meist nur zu horrenden Summen erwerben, die den Geldbeutel auf Dauer strapazieren. Wem es ausschließlich um die Optik geht, der kann ebenso gut zu dem elastischen Designbelag mit Klick-Verbindung greifen!

Zugunsten seiner enormen Stabilität hat Parkett eine besonders dicke Aufbauhöhe. Allerdings eignet es sich dadurch weniger für die Verlegung auf Altbelägen und oftmals müssen die Türen mühevoll abgeschliffen werden. Klick-Vinyl ist dagegen bereits mit einer Aufbauhöhe von 4 mm erhältlich! Der renovierungsfreundliche Bodenbelag erspart einiges an Zeit und Ärger, sodass er sehr viel unkomplizierter zu handhaben ist. Trotz seiner Einordnung in die Hartholzbeläge, besitzt Parkett eine vergleichsweise weiche Oberfläche. Gegenüber Kratzern und Druckschäden reagiert der teure Bodenbelag empfindlich und erfordert einiges an Achtung und Pflege. Klick-Vinyl ist hingegen im Besitz einer extra verstärkten Nutzschicht. Diese macht es robuster im Hinblick auf äußerliche Einwirkungen und verhilft dem praktischen Boden zu einem gleichbleibend schönen Dekorbild.

Wer nach einem langlebigen Bodenbelag sucht, dessen Optik sich nicht dauerhaft abnutzt, der sollte nach Möglichkeit auf Klick-Vinyl setzen. Die Holzoptik von Klick-Vinyllaminat steht der von Parkett in nichts nach und lässt sich kaum von ihr unterscheiden. Technisch lohnt es sich in jedem Fall, dass leichte Vinylmaterial zu bevorzugen und sich mit trendbewusster Innovation auszustatten!

Die edlere Variante – auf Laminat verzichten dank Klick-Vinyl

Laminat wird häufig aufgrund seines extrem niedrigen Preises gewählt. Leider sieht man ihm das in den meisten Fällen auch an. Dabei muss man sich für einen günstigen Fußboden nicht mit billigen Produktmerkmalen zufriedengeben! Klick-Vinyl mag in der Anschaffung etwas teurer sein als Laminat, dauerhaft lohnt sich die Investition jedoch auch preislich. Während Laminat sehr starr und brüchig ist, überzeugt der schicke Designbelag mit vielversprechender Elastizität. Das hat zum Vorteil, dass Kanten deutlich seltener absplittern und er gegenüber Rissen und Kratzern unempfindlich ist. Böden, die mit Laminat ausgelegt wurden, müssen sich jedoch oft mit derlei Schäden herumschlagen und im schlimmsten Fall teuer ersetzt werden.

Ein weiteres großes Manko bei Laminat ist der hohe Schalleffekt. Wer schon einmal mit hohen Schuhen über den harten Bodenbelag gegangen ist, der weiß, dass die Akustik oftmals zu wünschen übriglässt. Klick-Vinylboden kommt in den meisten Fällen mit einer integrierten Trittschalldämmung, sodass Geräusche ideal in den Untergrund übertragen werden. Ein angenehmeres Begehungsgefühl, dass auch den Nachbarn zusagen wird, erhöht den Wohlfühlfaktor enorm.

Wenn auch Sie von einem optimalen Verhältnis zwischen Preis und Ergebnis profitieren möchten, sollten Sie die Gelegenheit nutzen und zu dem flexiblen Bodenbelag greifen. Ohne Abstriche bei der Holzoptik machen zu müssen, können Sie das vielseitige Klick-Vinyl überall zum Einsatz bringen und so das Maximum aus Ihren Räumlichkeiten herausholen!

Optische Meisterleistungen – Klick-Vinyl in naturnaher Holzoptik

Klick-Vinylboden kann heutzutage kaum noch von seinen optischen Vorbildern unterschieden werden. Ganz gleich ob Holz- oder Steindekor, die Oberflächen von Klick-Vinyl entsprechen sowohl im Aussehen sowie in ihren spürbaren Merkmalen ganz den natürlichen Materialien. Auch haptisch werden die einzelnen Strukturen in die Nutzschicht eingeprägt. Maserungen und Steingebilde lassen sich sachte unter den Füßen ertasten und runden das natürliche Bild des Klick-Vinylbodens gekonnt ab.

Dank der zahlreichen Hersteller und Kollektionen ist so gut wie jede Holzart vertreten. Von zeitloser Eiche in den verschiedensten Tönen, bis hin zu verspielter Pinie mit zarter Maserung bleiben keine Wünsche offen. Klick-Vinylboden ist dazu in der Lage, jegliche Materialien naturgetreu darzustellen und abzubilden. Die Vielfalt der Holzgattungen wird kunstvoll aufgegriffen und bis ins kleinste Detail nachgebildet. Klick-Vinyllaminat besticht daher mit einer erstklassigen Auswahl an unterschiedlichen Dekoren und Designs, die für jeden Geschmack das Passende bereithält.

Grenzenlose Gestaltungsmöglichkeiten – Klick-Vinyllaminat in allen Formaten

Neben dem gigantischen Angebot an Dessinierungen, gibt es Klick-Vinyl in Holzoptik ebenso in verschiedenen Formaten. Wünscht man sich ein Holzimitat in dem klassischen Dielenformat ist dies ebenso möglich, wie das Verlegen kleiner Kacheln mit Holzstruktur. Den elastischen Designbelag gibt es nämlich auch im praktischen Fliesenformat! Produkte wie das Gerflor Senso Lock 20 "0674 Wood 1" beweisen, dass eine ebenmäßige Holzoptik auch durch das Verlegen von Vinylfliesen möglich ist. Nutzen Sie die neuen Perspektiven der Bodengestaltung mit funktionalem Klick-Vinyl in Holzoptik und Fliesenformat!

Technisch einen Schritt voraus – innovativer Klick-Vinylboden

Außer der optischen Gestaltung, muss ein Fußboden auch mit technischer Versiertheit überzeugen können. Klick-Vinyl zeichnet sich durch hervorragende Produkteigenschaften aus und erfüllt mit zwei verschiedenen Varianten alle denkbaren Ansprüche.

Klick-Vinyl gibt es zum einen in der multifunktionalen Vollmaterial Ausführung. Vollvinyl besitzt eine besonders geringe Aufbauhöhe von grade einmal 2 mm. So zum Beispiel das Gerflor Senso Clic Premium in "0838 Lord Medium". Damit dient der elastische Designbelag perfekt als Renovierungsboden. Gleichzeitig ist eine Verlegung in Bad und Küche vollkommen problemlos. Dadurch, dass das Vinyl vollständig aus wasserabweisendem Kunststoff besteht, ist ein Aufquellen und Ziehen von Feuchtigkeit schlicht nicht möglich. Zu beachten ist lediglich die richtige Vorbereitung des Untergrundes. Kleine Unebenheiten und Partikel können sich aufgrund des dünnen Materials leicht an der Oberfläche abzeichnen. Um dem zu entgehen lohnt es sich, den Boden zunächst vollständig einzuebnen und anschließend von Staub und Fetten zu befreien.

Wer auf das Ausgleichen des Untergrundes verzichten möchte, der kann getrost zu HDF-Vinyl greifen. Durch die verstärkte Trägerplatte verfügt der Vinylboden über eine doppelt so starke Aufbauhöhe wie klassisches Vollvinyl. Unebenheiten werden sanft überbrückt und verschwinden im Gesamtbild. Weiterhin hat Klick-Vinyl mit einer HDF-Trägerplatte meist bereits eine integrierte Trittschalldämmung, sodass diese nicht zusätzlich erworben werden muss. Das Ergebnis ist ein angenehmes und leises Begehungsgefühl, welches dem Raum in bestmöglicher Weise zu neuem Glanz verhilft.

Einfaches Verlegen mit praktischer Klick-Verbindung

Das Einklicken der Dielen wird zu einer immer beliebteren Verlegvariante. Die simple Methode verzeiht kleinere Fehler und bessert sie sanft aus. Dadurch wird es auch dem Laien möglich zu einem passgenauen und fugenfreien Bodenbild wie vom Profi zu gelangen! Sobald eine Diele auf dem Boden liegt, kann die nächste ganz einfach in einem 45° Winkel an die vorherige herangeführt und untergehebelt werden. Durch sanften Druck werden sie formschlüssig verbunden, was durch das namensgebende Klick-Geräusch bestätigt wird.

Neben der klassischen Verlegmethode gibt es auch die sogenannte Drop Down Mechanik. Bei dieser können die Dielen sowohl an der Kopf-, als auch an der Längsseite miteinander verklickt werden. Die Dielen werden einfach horizontal aneinandergefügt und sind unmittelbar verankert. Eine hohe Verbindungsstabilität ist bei beiden Verlegsystemen gleichermaßen garantiert. Sorgen auch Sie für unsichtbare Dielenübergänge und werden Sie selbst zum Heimwerker mit dem praktischen Klick-Vinylboden in Holzoptik!

Auf alles vorbereitet – die geeignete Planung

Um das bestmögliche Ergebnis zu erzielen, sollte vor der Verlegung eine genaue Planung des Vorhabens erfolgen. Je nach Art des Vinyls muss der Untergrund bestens auf die Auslegung des Produktes vorberietet sein. In jedem Fall ist hier die Herstellerinformation zu beachten. Zumindest sollten Sie den Boden jedoch von Staub und Fetten befreien.

Aufgrund der thermoplastischen Eigenschaften des dynamischen Materials, muss das Klick-Vinyl von seinem Lagerungsort 24 Stunden vor der Verlegung in den dafür vorgesehenen Raum gebracht werden. Dies dient der Akklimatisierung der Dielen und verhindert ein späteres Aufplatzen und eine unschöne Fugenbildung.

Klick-Vinyl in Holzoptik – zeitlos schönes Vinyllaminat bei BRICOFLOR ordern!

Wenn Sie nicht genug von dem elastischen Kombinationstalent bekommen können, entdecken Sie die Bandbreite an Klick-Vinylen in Holzoptik bei BRICOFLOR! Um sich direkt vor Ort von Ihrem Wunschboden überzeugen zu können, nutzen Sie einfach unseren kostenlosen-Musterservice! Damit erhalten Sie eine aussagekräftige Probe des jeweiligen Dekors und können schauen, ob es sich in Ihr Einrichtungskonzept einfügt. Gerne können Sie auch von unseren individuellen Angeboten Gebrauch machen und sich telefonisch, per E-Mail oder über unser Kontaktformular bei uns melden! Ein freundlicher und kompetenter Mitarbeiter steht Ihnen bei Fragen und Anmerkungen zur Verfügung. In jedem Fall profitieren Sie beim Kauf eines Klick-Vinylbodens in Holzoptik von unserer Bestpreis-Garantie! Nutzen Sie die Gelegenheit und sichern Sie sich Ihren Traumboden bei BRICOFLOR!