SALE: Bis zu 70% in vielen Kategorien sparen!     

Close icon

Tapete und Farbe kombinieren – den passenden Ton finden!

Auf einem rosa Hintergrund liegen ein Farbfächer und ein Notizbuch mit Bleistift.

Sie möchten Tapete und Farbe kombinieren, sind aber auf eine sehr harmonische und passgenaue Wandgestaltung bedacht? Um einen Raum mit rotem Faden zu gestalten, sollten auch Wohnelemente wie Tapeten und Wandfarben perfekt aufeinander abgestimmt sein. Von Boden bis Decke, von Teppich bis Vase – wählt man Farben aus der gleichen Farbwelt, entsteht ein sehr gemütliches und aufgeräumtes Ambiente.

In diesem Beitrag erklären wir, was es zu beachten gilt, will man Tapete und Farbe kombinieren. Außerdem stellen wir erstklassige Wandfarbe und hochwertige Tapeten vor, die Sie perfekt miteinander matchen können!

Verschiedene Mustertapeten.

Tapete und Farbe kombinieren – it’s a Match!

Bei der Wandgestaltung heißt es oft: „Tapete oder Wandfarbe?“. Dabei schließen sich die beiden gar nicht aus. Im Gegenteil: Wandfarben und Mustertapeten bilden ein fantastisches Pärchen, um eine Wand in Szene zu setzen und den Rest des Raumes als Komparsen zu inszenieren. Dabei bietet sich nicht nur eine Wandfarbe in Weiß an, um eine wilde Mustertapete etwas abzumildern und für einen Ruhepol fürs Auge zu sorgen. 

Egal, ob Steintapete, Blumentapete oder Retro-Tapete – neben Uni-Tapeten derselben Kollektion eigenen sich hochwertige Wandfarben ideal dazu, im Ihre Mustertapete in Szene zu setzen. Nicht nur mildern Wandfarben und einfarbige Tapeten üppige Muster etwas ab, der richtige Farbton kann Ihre Wandtapete in das richtige Licht rücken. Gerade ein Raum, der Ton-in-Ton gestaltet ist, profitiert von dem Einsatz farblich passender Wandfarben und Uni-Tapeten.

Verschiedene Wandfarben.

Wie finde ich die passende Farbe zu meiner Tapete?

Doch wie finde ich die perfekte Wandfarbe zu meiner Tapete? Möchten Sie eine Tapete und Farbe kombinieren, sollten Sie zunächst überlegen, ob Sie einer Farbwelt treu bleiben möchten, Kontraste bevorzugen oder gar Mut zu Color Blocking und einem fröhlichen Farbenmix haben. Heute sind sowohl minimalistische Interieurs in Naturfarben als auch maximalistische Räume mit buntem Stil- und Farbenmix gefragt. Ein grober Plan, in welche Richtung es gehen soll, ist also hilfreich.

Haben Sie sich entschieden, ob es eher kunterbunt und wild, kühl und abgeklärt, naturbelassen und stilvoll oder elegant und mondän sein darf, kommt es auf die Wahl Ihrer Tapete an. Möchten Sie bei der Raumgestaltung einer Stillinie treu bleiben, sollten Sie einen Farbton wählen, der auch in Ihrer Tapete enthalten ist. So wirkt der Raum gleich viel aufgeräumter und harmonischer.

Etwas auffälliger und damit auch komplizierter in Dekoration und Einrichtung ist es, wenn Sie Tapete und Farbe kombinieren, die sich im Farbton stark unterscheiden. Hier ergeben sich tolle Kombinationen für maximalistische Einrichtungen oder eklektische Interieurs, bei denen verschiedene Stilwelten bunt durchgemixt werden. Ein gewisses Händchen für Deko und Interior Design sollten Sie in diesem Fall jedoch haben, damit der Raum nicht zu überladen und unruhig wirkt. Behalten Sie auch immer Ihr Mobiliar im Auge. Eine Mustertapete für die Akzentwand hinter dem Bett ist toll, doch die abgestimmte Wandfarbe sollte auch zu Bett und Laken passen.

Viele bunte Mustertapeten.

Mix & Match im Online-Shop

Möchten Sie eine Tapete und eine Farbe kombinieren, suchen wir Ihnen gerne den passenden Farbton heraus. Suchen Sie sich einfach Ihre Lieblingstapete aus und fragen Sie die passende Wandfarbe an. Wir bieten hochwertige, sehr gut deckende Wandfarben der Serien The Color Kitchen und PURO an. Die Premium-Wandfarbe PURO umfasst zahlreiche Trendfarben, die sich ideal mit den modernen Tapeten der renommiertesten Hersteller kombinieren lassen.

Verschiedene Räume mit Wandfarbe in Grün.

Bevor Sie Ihre Anfrage abschicken, sollten Sie sich überlegen, welche Farbrichtung Ihnen am ehesten vorschwebt. Barock-Tapeten, Streifentapeten und Co zeigen gerne ein mehrfarbiges Design. Entscheiden Sie sich zum Beispiel für eine florale Tapete mit pinken Blumen auf grünem Grund, kann eine passende Wandfarbe sowohl dem grünen als auch dem rosa Farbspektrum entstammen. Eine hundertprozentige Übereinstimmung ist zwar leider nicht möglich, dennoch wirken Tapete und Wandfarbe oft wie aus einem Guss!

Ton-in-Ton

Eine tolle Möglichkeit, eine Tapete und Farbe zu kombinieren, ist auf ein Ton-in-Ton Farbspektrum zurückzugreifen. Im Idealfall wählen Sie also eine Wandfarbe, deren Farbton sich auch in der Tapete wiederfindet. Entscheiden Sie sich zum Beispiel für eine Dschungel-Tapete in Olivgrün, bietet sich natürlich eine Wandfarbe in Olivgrün an. Dabei muss der Farbton, der bei der Tapete dominiert, nicht notwendigerweise mit der Wandfarbe aufgegriffen werden. Auf Ihrer Dschungel-Tapete tummeln sich bunte Papageien in Gelb? Auch eine Wandfarbe in Gelb kommt in diesem Fall in Frage. Wir suchen gerne die passende Farbe für Sie aus!

Ein Raum mit einer hellgrünen Dschungel-Tapete. Auf einem runden kleinen Holztusch stehen ein Wecker, eine kleine graue Vase und eine Holzhand. Daneben ein Eimer Wandfarbe in Mint.
Ein perfektes Paar: Die Vliestapete Livingwalls House of Turnowsky 388982" & die Wandfarbe The Color Kitchen "Woodruff Cream".

Farbakzente aufgreifen

Ein wenig ungewöhnlicher wirkt Ihr Raum, Wenn Sie eine Tapete mit Farbe kombinieren, die lediglich kleinere Details der Tapete aufgreift. Das bietet sich zum Beispiel dann an, wenn Sie sich für eine weiße oder gar schwarze Tapete mit buntem Muster entschieden haben. Jetzt können Sie einen der Farbtöne des Musters herausgreifen und eine Wandfarbe im entsprechenden Ton anfragen. So gestalten Sie eine zwar aufregende und ungewöhnliche Wand, der Raum wirkt dennoch harmonisch und klar strukturiert.

Ein Raum mit einer schwarzen Tapete mit Paisley-Muster. Auf einer Kommode stehen eine weiße Lampe, ein Wecker und Holzschalen. Daneben ein Eimer Wandfarbe in Apricot.
Die Premium-Wandfarbe PURO "C9014 Diverse Apricot" greift Details der Paisley-Tapete Livingwalls House of Turnowsky 388992" perfekt auf.

Tapete mit Farbe kombinieren: Dezenz gibt den Ton an!

Gerade bei sehr wild gemusterten und abstrakten Tapeten bietet es sich an, die Tapete mit Farbe zu kombinieren, die eher schlicht ist. Insbesondere bei Wandtapeten mit großflächigen Designs ist eine Wandfarbe eine gute Wahl, die die Hintergrund-Farbe der Tapete aufgreift. So wirkt es fast, als würde die Tapete an der gestrichenen Wand fortgeführt, nur eben ohne Muster. So wirkt Ihr Raum wie aus einem Guss!

Ein Wohnzimmer mit bunter Tapete mit Kreisen. Neben einer Retro-Kommode steht ein Stuhl mit schwarzem Leder-Polster. Daneben eine Eimer Wandfarbe in Beige.
Die Wandfarbe The Color Kitchen "TCK6003 Asthetic Artichoke" greift die Hintergrund-Farbe der Vliestapete 385951 A.S. Création Geo Effect wunderbar auf.

Digitaldruck-Tapete & Fototapete mit Farbe kombinieren

Nicht nur klassische Mustertapeten lassen sich mit Wandfarben kombinieren. Auch Fototapeten und Digitaldruck-Tapeten bieten sich an, um bei der Wandgestaltung kreativ zu werden. Weil auf diesen Tapeten oft großformatige Motive wie Landschaften, Grafiken und Kunstwerke abgebildet sind, ist die Kombination oft noch etwas schwieriger. Hier empfehlen wir also, den dominanten Farbton der Fototapete mit der Wandfarbe aufzugreifen oder sich für eine schlichte Wandfarbe in Grau, Weiß oder Beige zu entscheiden, die dem Stil der Tapete entspricht.

Ein Schlafzimmer mit hellblauer Fototapete mit Himmel, die mit Farbe in Tranquil Blue kombiniert wurde.
Ein himmlisch schönes Pärchen bilden die Digitaldruck-Tapete Livingwalls "The Wall II 392291"
und die hochwertige Wandfarbe The Color Kitchen "TCK3006 Cake Pop".

Fazit

Überlegen Sie sich vor der Wandgestaltung, welchen Stil und welche Raumwirkung Sie bevorzugen. Sind Sie eher der schlichte Typ und weniger mutig in Sachen Farbe, sollten Sie eine schlichte Wandfarbe in Weiß, Beige oder Grau wählen. Bunte Mustertapeten lassen sich durch den Einsatz schlichter Farben wunderbar abmildern. Wer etwas mutiger ist, kann Farbtöne, die in der Tapete vorkommen, mit der Wandfarbe aufgreifen. Wer es sehr gewagt mag und ein Freund des Maximalismus ist, kann auch konträre Farben zur Tapete wählen, um ein kontrastreiches und spannendes Ambiente zu schaffen. In diesem Fall sollte man jedoch ein gewisses Händchen für Interior Design und Deko haben.

Sie suchen die perfekte Kombination aus Tapete und Wandfarbe? Entdecken Sie Ihre Wunschtapete in unserem Online-Shop und fragen Sie gleich die passende Wandfarbe an! In unserem Online-Shop finden Sie hochwertige Dispersionsfarben in matter, trendiger Optik für jeden Raum.

Freitag, 11. August 2023

Zurück zu den Beiträgen