Kontakt
Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Kontakt Mo.-So.: 8 - 18 Uhr 0202 69508170 oder per E-Mail [email protected]

Korkboden zum Verkleben und Klick-Kork: Diese Verlegemöglichkeiten sind möglich

Kork ist ein natürlicher Rohstoff, der gern für die Herstellung des hochwertigen, fußwarmen und recht unempfindlichen Korkbodenbelags verwendet wird. Ein solcher Fußboden überzeugt Sie mit zahlreichen Vorteilen und lässt sich auf zwei Arten verlegen. Für welche Variante Sie sich entscheiden, hängt von den Gegebenheiten der Räumlichkeit und von Ihrem persönlichen Wunsch ab.

Mehr erfahren

Art & Verlegung

  • Bestpreisgarantie

    Garantiert keinen Cent zu viel bezahlen!
  • Individuelle Angebote

    Größere Projekte geplant? Jetzt Ihren Sonderpreis anfragen!
  • Kostenloser Musterservice

    Jetzt bis zu 8 kostenlose Handmuster anfragen!

Was ist Kork und welche Eigenschaften hat das Material für Ihren Fußboden?

Kork ist ein umweltfreundliches Material, das sich perfekt zum Verlegen sowohl in Ihrer Wohnung und auch in gewerblichen Objekten eignet. Weil das Material über eine natürliche Resistenz gegenüber Wasser und Feuchtigkeit verfügt, kann es problemlos auch in den Feuchträumen Ihres Zuhauses verlegt werden. Darüber hinaus sind Korkfußböden sehr elastisch, was sich im Alltag positiv auf Ihre Gesundheit auswirkt.

Kork reduziert die Belastung der Wirbelsäule und der Gelenke. Darüber hinaus empfehlen Orthopäden die Verwendung von solchen elastischen Naturdielen in den Häusern von Menschen, die bereits an Plattfüßen und Erkrankungen der Wirbelsäule leiden. Abgesehen von den schon genannten Eigenschaften ist der Werkstoff außerdem noch praktisch und strapazierfähig, ein zu 100 Prozent natürlicher, nachwachsender Rohstoff und mit seiner angenehmen Optik und Haptik eignet er sich auch als ideale Wahl im Bereich des Wohnens oder aber auch im gewerblichen Bereich wie beispielsweise als Korkboden.

Verschiedene Korkbodentypen und ihre Besonderheiten

Korkboden ist nicht gleich Korkboden, denn der Markt der weichen Bodenbeläge unterscheidet zwischen Kork-Parkett, Korklaminat und Korkdielen. Der Name ist das Programm und so erhalten Sie in unserem Online-Shop auch Korkfliesen mit hohen Nutzungsklassen für eine Verlegung in verschiedenen Räumlichkeiten Ihrer Wohnung und in Büros, Boutiquen und in Kaufhäusern sowie Kork in Fliesenoptik, der sich dank hochwertiger Dekorschicht kaum von echten Keramikfliesen unterscheidet.

In der Regel liegen Kork-Fliesen als Klebekork vor. Diese eignen sich teilweise sogar für eine Verlegung im Bad, in der Küche und im Gäste-WC. Achten Sie während der Verklebung der Fliesen mit dem Untergrund darauf, die Fugen so dicht wie möglich zu installieren. Auch sollten Sie für die Feuchträume Ihres Zuhauses versiegelte Korkfliesen wählen, um das Risiko von Fleckenbildungen zu minimieren. Grundsätzlich eignet sich nicht jeder Korkboden für das Badezimmer. Achten Sie hierzu bitte immer auf die Hinweise des Herstellers.

Zwischen Kork-Parkett beziehungsweise einem Kork-Klickparkett und Korklaminat liegen Unterschiede im Aufbaus und der Oberflächenoptik vor. Die Struktur eines Fertigparketts aus Kork weist im Gegensatz zu einem Korklaminat mehr Schichten auf, hat eine dickere Nutzschicht und hat oft eine inkludierte Trittschalldämmung, was als Kombination einer Kork-Fertigparkettdiele erhöhte Dimensionsstabilität verleiht. In den meisten Fällen handelt es sich beim Printkork eines Kork-Laminats um einen speziellen Aufdruck, der nicht immer Naturmaterialien imitieren muss.

Korkboden schwimmend verlegen und Kork vollflächig verkleben

Schwimmende Verlegung

Das Verlegen von Korkfußböden kann vom Hersteller zu Hersteller unterschiedlich sein. Überprüfen Sie daher vor der Verlegung immer die Verlegeanleitung. Wichtig ist es vor Beginn der Verlegung das Material in der geschlossenen Verpackung mindestens 48 Stunden bei Zimmertemperatur zu lagern. Der Unterboden muss fest, eben, dauerhaft trocken, Riss- und fettfrei, Zug- und druckfest sein. Falls Ihre Korkdielen keine integrierte Trittschalldämmung haben, dann raten wir Ihnen dazu, eine separate Trittschalldämmung und eine Dampfbremse unter Ihrem Korkboden zu installieren, um mögliche Beschädigungen durch aufsteigende Feuchtigkeit zu verhindern.

Beginnen Sie mit der Verlegung vom Klick-Kokboden zur Fensterseite hin und legen Sie bitte mithilfe von Verlegekeilen Dehnungsfugen an den Wänden an. Arbeiten Sie in der ersten Reihe besonders präzise, denn sie gibt die Richtung und die Optik des gesamten Raums vor. Die nachfolgenden Reihen beginnen Sie immer an der Wandseite, an der Sie auch mit der ersten Reihe gestartet haben. Sie können zu Beginn einer weiteren Reihe die Reststücke der Diele nutzen, wenn diese mindestens 30 cm lang sind. Klicken Sie die Kopf- bzw. Stirnseiten der Fertigkorkdielen ineinander. Achten Sie dabei unbedingt an die Angaben des Herstellers. Um die Fugen möglichst dicht zu halten, können Sie diese mit einem Schlagholz und Hammer zusammenzufügen. Die Lücken werden anschließend mit einem Holzsockel abgedeckt.

Kork vollflächig verkleben

Sie können Klebekork problemlos über Warmwasser-Fußbodenheizung verlegen. Dafür benötigen Sie keine Trittschalldämmung und auch keine Dampfbremse. Verwenden Sie nur umweltfreundliche Klebstoffe, die für den Einsatzzweck und die Bodenart geeignet sind. Bereiten Sie vor der Verklebung den Untergrund so vor, dass dieser glatt, trocken, eben, staub- und rissfrei ist.

Tragen Sie den Kleber vollflächig auf den gesamten Boden auf und lassen Sie diesen trocknen, bis die Masse transparent wird. Zeichnen Sie anschließend eine Führungslinie und setzten Sie die Korkplatten mit Einhaltung der Dehnungsfugen nacheinander entlang dieser Linie an. Klopfen Sie die Platten für mehr Festigkeit und für weniger Fugen mit einem Gummihammer fest. Nach 24 Stunden Trocknungszeit können Sie die Oberfläche gegebenenfalls mit Öl oder Lack behandeln. Zum Schluss schneiden Sie die Sockelleisten zu und befestigen diese an dem Holzboden mit einer Klick-Funktionsleiste, Montageclips oder Montagekleber. Damit schaffen Sie einen ästhetischen Übergang zur Wand.

Klick-Kork und Klebe-Korkboden jetzt bei BRICOFLOR bestellen!

Unser Angebot umfasst eine Vielfalt von Korkdielen- und Fliesen zum Kleben und Klicken, die jedem Geschmack gerecht werden. Verwirklichen Sie sich den Traum einer Wohlfühloase in Ihren vier Wänden und das sogar mit Bestpreis-Garantie. Sollte Ihnen die Wahl des Korkfußbodens schwerfallen, können Sie unseren kostenlosen Musterservice in Anspruch nehmen. Bestellen Sie Ihre Favoriten zu Ihnen nach Hause und begutachten Sie diese in aller Ruhe. Gefällt Ihnen die Optik und Haptik der Bodenbeläge? Kontaktieren Sie uns und wir erstellen Ihnen ein individuelles Angebot. Unsere freundlichen und kompetenten Mitarbeiter freuen sich auf Sie!