Kontakt
Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Kontakt Mo.-So.: 8 - 18 Uhr 0202 69508170 oder per E-Mail [email protected]

PVC-Boden erobert den Renovierungsmarkt – Moderne Bodenbeläge aus PVC online entdecken!

PVC-Böden gehören mittlerweile zu den beliebtesten Bodenbelagsarten der heutigen Zeit. Eine Vielzahl an Designs, Farben und Ausführungen trägt dazu bei, dass Ihnen unendlich viele Gestaltungsmöglichkeiten eingeräumt werden. Die ideale Wohnraumeignung, auf die namhafte Hersteller Wert legen, hervorragende Pflegeeigenschaften, geschmackvolle Dekore und die hohe Robustheit machen aus dem PVC-Boden einen praktischen sowie modernen Bodenbelag.

Mehr erfahren

Art

Es stehen keine Artikel entsprechend der Auswahl bereit.

  • Bestpreisgarantie

    Garantiert keinen Cent zu viel bezahlen!
  • Individuelle Angebote

    Größere Projekte geplant? Jetzt Ihren Sonderpreis anfragen!
  • Kostenloser Musterservice

    Jetzt bis zu 8 kostenlose Handmuster anfragen!

PVC-Boden – kompaktes Wissen rund um den praktischen Alltagsbegleiter!

Wussten Sie, dass PVC neben Linoleum zu den ältesten flexiblen Bodenbelägen gehört? 1912 wurden Böden dieser Art das erste Mal hergestellt. Seitdem erlebten PVC-Böden einen Durchbruch. Die Nachfrage nach den fußwarmen, wärmedämmenden und trittschalldämmenden Fußböden ist größer denn je. Früher wurden für die Herstellung von PVC-Bodenbelägen teilweise schädliche Weichmacher verwendet, was den PVC-Böden einen schlechten Ruf einbrachte. Heutzutage werden alleine wegen europäischer Richtlinien in Sachen Gesundheit und Umweltschutz für die Herstellung gesundheitlich unbedenkliche Weichmacher eingesetzt und auf eine möglichst energieeffiziente Produktion geachtet.

Der elastische, pflegeleichte und moderne PVC-Bodenbelag besteht hauptsächlich aus Polyvinylchlorid, einem thermoplastischen Kunststoff. Heutzutage zählt dieser Stoff mit einem Anteil von etwa 15% zu den wichtigsten Materialien für Fußbodenbeläge. Da sich die Einfärbung von PVC äußerst simpel gestaltet, ist das entsprechende Spektrum an Farben, Texturen Mustern und Effekten groß. Raum für eine kreative Gestaltung des Bodens ist demnach auf jeden Fall gegeben!

Arten von PVC-Bodenbelägen – eine große Auswahl an unterschiedlichen Varianten

Um die Vinyl-Meterware von den Designböden im Planken- und Fliesenformat abzugrenzen, wird heutzutage zwischen PVC-Boden-Meterware und Vinylboden unterschieden, obwohl es sich grundsätzlich um das gleiche Material handelt. Daher finden Sie unserer Kategorie „PVC-Boden“ vornehmlich Auslegware in verschiedenen Breiten. Es gibt Varianten mit oder ohne Trägerschicht, geschäumte und kalandrierte PVC-Böden sowie ein- oder mehrschichtige Bahnen mit verschiedenen Aufbauhöhen von ein bis drei Millimetern.

Das Trägermaterial kann sich hierbei aus Jute, Polyestervlies, Glasfaservlies, Kork oder Schaumstoff zusammensetzen. Zum Schutz vor äußeren Einflüssen und zur Verlängerung der Haltbarkeit der aus Polyvinylchlorid bestehenden Böden ist deren Oberfläche meist mit einem transparenten PUR-Lack versiegelt, wie bei der Kollektion Gerflor Texline HQR.  Generell unterscheidet man zwischen homogenen und heterogenen PVC-Böden sowie Verbund- und Cushioned Vinyl-Belägen, den sogenannten „CV-Belägen“.

Homogene PVC-Bodenbeläge bestehen aus ein- oder mehreren Schichten des gleichen Materials. Heterogene Böden dieser Art wiederum bestehen aus mindestens zwei Schichten unterschiedlicher Werkstoffe. Ein Verbundbelag stellt einen heterogenen Boden mit zusätzlicher Trägerschicht dar. Bei der letzten Gruppe, dem CV-Belag, handelt es sich um geschäumte Alternativen mit strukturierter Oberfläche. Diese heben das Bodenerlebnis nicht nur optisch, sondern auch haptisch hervor.

Homogene PVC-Böden – alles rund um die Zusammensetzung und Herstellung

Homogene PVC-Boden-Meterware besteht durchgehend aus dem gleichen Material, wobei die Materialzusammensetzung, Färbung und Musterung ebenfalls durchgängig dieselbe ist. Zur Herstellung homogener Mehrschichtbeläge werden etwa 1 mm starke PVC-Folien gewalzt. Anschließend werden zwei oder drei dieser ausgewalzten Schichten vollflächig zusammengeschweißt. Dies erfolgt in einem abwechselndem Walz- und Pressvorgang sowie unter einer erneuten Erhitzung.

Homogene PVC-Bodenbel qualifizieren sich insbesondere für Bereiche mit starkem Publikumsverkehr sind häufig für die Nutzungsklassen 33, 34 und 41 geeignet. Schulen, Krankenhäuser und Leichtindustrie-Werkstätte können demnach problemlos mit einem homogenen PVC-Boden ausgestattet werden. Für die Garage oder Hobby-Werkstatt bietet sich ein PVC-Garagenboden im Fliesenformat an, der durch die leichte Verlegung und hohe Belastbarkeit punktet.

Heterogene Designböden und deren Vorteile – auch als praktisches Klicksystem erhältlich

Als Trägermaterial kommt bei heterogenem PVC-Boden unter anderem Polyestervlies, Jute oder eine Kombination aus Polyestervlies und PVC in Frage. Rückenausrüstungen, die aus Jutefilz bestehen, verbessern den Trittschall. Diese sind jedoch äußert feuchtigkeitsempfindlich und daher nicht für Nassräume geeignet. Innerhalb dieser können Sie zu PVC-Belägen mit synthetischem Polyestervlies greifen. Oftmals besteht der Boden aus einer Schaumstoffunterschicht. Der Vorteil hierbei: Sowohl die Nutzschicht als auch der Rücken werden vor Verrottung geschützt. Durch die Verschweißung von Fugen können diese daher auch in Räumen verlegt werden, welche häufiger Feuchtigkeit ausgesetzt sind.

Heterogene PVC-Beläge stehen nicht nur als Bahnenware zur Verfügung, sondern können auch als Klicksystem, als sogenanntes Klick-Vinyl-Laminat erworben werden. Der Vorteil dabei? Die Verlegung ist um einiges einfacher und gestaltet sich somit auch zeitsparender, sodass Sie schneller als gedacht Ihre Installationskünste bewundern können. Bei den Produkten, die als Klicksystem erhältlich sind, handelt es sich um einzelne Fußbodenpaneele. Die Trägerplatte setzt sich hierbei meist aus einer Hartfaserplatte (HDF) und einer Korkschicht zusammen. Besonders praktisch ist hierbei die Tatsache, dass zur Fixierung der Paneele keine speziellen Werkzeuge benötigt werden. Lediglich ein doppelseitiges Klebeband wird zur schwimmenden Verlegung verwendet.

Geschäumter CV-Belag – Eigenschaften, mit denen Cushioned Vinyl-Böden punkten können

Bei dem „CV-Belag“ handelt es sich um einen Bodenbelag, der feuchtigkeitsbeständig, komfortabel, wärmedämmend und schallabsorbierend ist. Verwendung finden CV-Beläge vermehrt im Wohnbereich sowie in Feuchträumen wie der Küche oder dem Badezimmer. Doch auch im Objektbereich können die flexiblen und anpassungsfähigen Böden verlegt werden.

Technische Vorteile, auf die Sie bei einem PVC-Boden setzen können!

Nicht nur optisch haben PVC-Böden einiges zu bieten, sondern auch technisch. Antistatische Eigenschaften verhindern, dass es beim Begehen des Bodens zu einer elektrostatischen Aufladung kommt. Zudem weist die PVC-Meterware ein sehr gutes Abriebverhalten auf. Auch in nachhaltiger Hinsicht können die Beläge punkten: Sollte das PVC einmal erneuert oder durch einen anderen Boden ausgetauscht werden, kann der recycelbare Boden zur Verarbeitung neuer Produkte verwendet werden. Darüber hinaus weisen die verschiedenen Arten von PVC-Böden ein sehr gutes Brandverhalten und eine rutschresistente Oberfläche auf. Beide Aspekte tragen zu einer sicheren Nutzung im Alltag bei.

Mit einem PVC-Boden individuelle Wohnkonzepte realisieren

In unserem Online-Shop erwartetet Sie eine reiche Auswahl an PVC-Böden in verschiedensten Farben, Designs und Optiken. Immer beliebter wird der PVC-Boden in Holzoptik, der sich dank authentischer Dekore und naturgetreuer Imitationen von Holzmaserungen sehen lassen kann. Innovative Verfahren ermöglichen sogar die naturnahe Haptik unikaler Holzstrukturen. Wer es ein wenig moderner mag, kommt mit den zahlreichen grauen PVC-Bodenbelägen auf seine Kosten.

Ein PVC-Boden in Betonoptik eignet sich wunderbar für moderne sowie urbane Wohnkonzepte und wartet ebenfalls mit authentischen Steindekoren auf, die vom Original kaum zu unterscheiden sind. Wenn Sie eher der nostalgische Typ sind, warten auf Sie PVC-Böden in Retro- oder Vintage-Optik. Der PVC-Boden in Fliesenoptik zeigt wahlweise klassische Steindekore, mediterrane Naturstein-Looks sowie ausgefallene Mosaik- Optiken im anregenden Retro-Stil. Diese eignen sich besonders gut für die stilvolle Gestaltung von Küche und Bad, machen aber auch im Wohn- oder Schlafzimmer etwas her.

PVC-Boden von Gerflor – höchste Qualität trifft auf reichhaltige Dekorauswahl!

Bei dem PVC-Boden von Gerflor handelt es sich um einen Bodenbelag, der nicht nur durch stilvolle Designs, sondern auch durch technische Raffinesse überzeugen kann. Naturnahe Holzdekore in Fischgrät- oder Dielenoptik, moderne Betonoptiken, ansprechende Mosaike sowie Natursteinimitationen finden hier ebenso einen Platz wie geometrische Dessins, Ornamentik und Used-Looks.

In der Kollektion Gerflor Primetex zum Beispiel erwarten Sie PVC-Boden mit einer geringen Aufbauhöhe, einem Rücken aus recyceltem Polyestervlies, Trittschallverbesserung und einer hohen Lichtechtheit. Der hochwertige PVC-Fußboden lässt sich sowohl im privaten als auch gewerblichen Bereich einsetzen und besticht durch ideale Wohnraumeignung und eine leichte Verlegung. Grundsätzlich setzt Gerflor bei seinen PVC-Böden auf eine möglichst energiesparende und umweltschonende Herstellung sowie die gesundheitliche Verträglichkeit aller Böden.

Den Bodenuntergrund auf vermeintliche Störfaktoren hin überprüfen: PVC-Boden richtig verlegen

Bei der Verlegung von PVC-Boden ist eine Überprüfung des Bodenuntergrunds grundsätzlich ratsam, da mithilfe dieser Problemsituationen verhindert werden können. Stellen Sie sicher, dass der Untergrund trocken, sauber, eben und frei von Rissen ist. Mithilfe einer Ausgleichsmasse können Unebenheiten schnell geebnet werden. PVC-Böden können auf Estrich und Fertigteilestrichen verlegt werden. Eine Verlegung auf textilen Bodenbelägen wie Teppichböden oder Nadelfilz hingegen ist aus hygienischen Gründen nicht möglich. Um die optimalen Bedingungen zur Akklimatisation des Bodens zu schaffen, empfiehlt es sich, die Raumtemperatur und Luftfeuchtigkeit entsprechend anzupassen.

Diese Installationsmethoden kommen in Frage – vorbereitet in die Renovierung starten!

Während bei Vinylböden verschiedene Möglichkeiten der Verlegung gegeben sind, muss ein PVC-Boden als Rollenware in der Regel vollflächig verklebt werden.

Bei der semilosen (schwimmenden) Verlegung werden die Paneele mit einem doppelseitigen Klebeband am Boden befestigt. Diese Art der Installation ist jedoch nur in Räumlichkeiten möglich, deren Raumfläche nicht größer als 20m² ist. In Räumen, in denen ein steter Publikumsverkehr herrscht, oder in Feuchträumen sollte der PVC-Fußboden vollflächig verklebt werden.  

Zur vollflächigen Verklebung wird ein geeigneter Dispersionsklebstoff benötigt, der mithilfe eines Spachtels auf dem Bodenuntergrund aufgetragen wird. Anschließend wird die PVC-Boden-Meterware in das Klebstoffbett gerollt und mit einer Walze abgefahren, um einen optimalen Halt zu gewährleisten. Hierbei gilt es zu beachten, dass der Belag erst betreten werden darf, wenn der Kleber vollends ausgehärtet ist. Wie lange der Klebstoff zum Trocknen benötigt, kann man den Angaben des Klebstoffherstellers entnehmen. In unserem Online-Shop finden Sie PVC-Bodenbelag-Meterware in verschiedenen Breiten. Ein PVC-Boden in 5 Meter Breite wie der des renommierten Bodenherstellers Beauflor eignet sich ideal für größere Räume, da hier weniger Bahnen verlegt werden müssen.

Zahlreiche PVC-Boden-Arten sorgen für Aufsehen – jetzt Kollektionen hochwertiger PVC-Böden bei BRICOFLOR entdecken!

Entscheiden Sie sich noch heute für einen PVC-Boden Ihrer Wahl und gestalten Sie den innovativen Bodenbelägen ein Ambiente, das Ihre Handschrift trägt. Ihnen gefällt ein PVC-Belag besonders gut, doch Sie sind sich nicht ganz sicher, ob dieser zu Ihren Räumlichkeiten passt? Kein Problem! Dank unseres kostenlosen Muster-Services können Sie nun eine Dekorprobe Ihres PVC-Favoriten ganz unkompliziert online zu sich nach Hause bestellen. Und wenn Sie eine größere Menge PVC-Fußbodenbelag benötigen sollten, können wir Ihnen unter Umständen mit einem individuellen Angebot entgegenkommen. Grundsätzlich bekommen Sie die Böden dank unserer Bestpreis-Garantie zum garantiert besten Preis!

Natürlich steht Ihnen bei Fragen auch unser kompetentes und freundliches Mitarbeiterteam zur Verfügung. Sie erreichen uns per Mail, über unser Kontaktformular oder telefonisch. Wir freuen uns darauf, Sie ganz individuell zu Ihrem Renovierungstraum zu beraten!