SALE: Bis zu 70% in vielen Kategorien sparen!     

Close icon

Klick-Vinyl nach Arten & Eigenschaften – Vinylboden für jeden Einsatzbereich

Klick-Vinyl im Badezimmer, auf Fußbodenheizungen oder in Bereichen mit bodentiefer Verglasung? In unserem Online-Sho…

Weiterlesen
SALE
SALE
SALE
SALE
SALE
SALE
SALE
SALE
SALE
SALE
origin-claim
SALE
SALE
origin-claim
SALE
SALE
SALE
origin-claim
SALE
SALE
origin-claim
SALE
SALE
SALE
origin-claim
1 - 20 von 911 Produkte
Bestpreis-Garantie
Bestpreis-Garantie

Garantiert keinen Cent zuviel bezahlen!

Individuelle Angebote
Individuelle Angebote

Größere Projekte geplant? Jetzt Ihren Sonderpreis anfragen!

Muster-Service
Muster-Service

Jetzt bis zu 8 kostenlose Muster anfragen!

Klick-Vinyl nach Art & Eigenschaft: der Produktaufbau macht den Unterschied!

Hunde- und Katzenpfoten, hohes Publikumsaufkommen, Wasser und Schmutz, starker Druck, Temperaturschwankungen und direkte Sonneneinstrahlung – je nach Einsatzbereich muss ein Klick-Vinyl-Laminat so einigen Herausforderungen standhalten. Hersteller bieten mit innovativen Produktaufbauten und modernen Materialkomponenten passende Vinylböden für die verschiedensten Beanspruchungen im privaten, gewerblichen und sogar industriellen Bereich.

In der Regel wird ein Vinylboden für seine beständigen Eigenschaften, seinen verhältnismäßig günstigen Preis bei einer gleichzeitig reichen Dekorauswahl sowie den hohen Komfort geschätzt. Denn da es sich bei einem Vinyl-Designbelag um einen elastischen Bodenbelag handelt, gibt dieser beim Gehen leicht nach und sorgt so für ein angenehmeres Laufgefühl als ein Hartbodenbelag. Außerdem bietet ein Klick-Vinyl dank Fußwärme ein schmeichelndes Fußgefühl und lässt sich meist ohne Probleme auf Fußbodenheizungen verlegen. Zudem sind Vinyl-Fußbodenbeläge in der Regel weniger empfindlich gegenüber Kratzern, Abrieb und Feuchtigkeit und schaffen so einen sorgenfreien Alltag.

Vollvinyl oder Multilayer-Vinyl?

Grundsätzlich kann man zwischen einem sogenannten Vollvinyl mit Klick-System und einem Multilayer-Vinyl unterscheiden, das auch gerne als „Vinyl-Parkett“ bezeichnet wird. Während ein Vollvinyl mit Klick-System in der Regel hauptsächlich aus Vinyl bzw. Polyvinylchlorid (PVC) gefertigt wird, besteht ein Multilayer-Vinyl aus mehreren Schichten. Im Zusammenspiel bilden die einzelnen Komponenten einen Funktionsverbund, der auf verschiedene Bedürfnisse im Wohn- oder Objektbereich perfekt zugeschnitten ist. Ein Klick-Vollvinyl bietet den Vorteil, besonders wasserfest und pflegeleicht zu sein. Im Gegensatz zum sogenannten Vinyl-Parkett verfügt ein Vollvinyl meist über eine geringere Aufbauhöhe und einen besseren Wärmedurchlasswiderstand, ist also meist gut geeignet für die Verlegung auf Fußbodenheizungen.

Insgesamt kann man sagen, dass ein Vollvinyl der Vinylboden schlechthin ist und die guten Eigenschaften des Vinyls in sich vereint. Je nach Einsatzbereich und Beanspruchung bringt das Vinyl jedoch auch Nachteile mit sich, die durch die Verbauung zusätzlicher Komponenten behoben werden können. Die Hersteller reagieren in der Produktentwicklung also auf die jeweiligen Bedürfnisse der Kunden. In diesen Produktkategorien finden Sie bestimmt das passende Vinyl-Klick-Laminat:

  • Vollvinyl mit Klick-System
  • Klick-Vinyl mit integrierter Trittschalldämmung
  • Klick-Vinyl mit Kork-Dämmung
  • Klick-Vinyl für Fußbodenheizungen
  • Klick-Vinyl wasserfest
  • Klick-Vinyl auf Fliesen
  • Rigid-Vinyl

Klick-Vinyl mit integrierter Trittschalldämmung: der Vinylboden mit 2-in-1-Vorteil!

Bei der Verlegung von Klick-Vinyl ist die Installation einer Trittschalldämmung dringend empfohlen. Durch die sogenannte schwimmende Verlegung ohne Klebstoff liegt der Vinylboden lose auf dem Untergrund auf, sodass immer ein schmaler Hohlraum verbleibt, der den Trittschall gut auf darunterliegende Etagen übertragen kann. Aus diesem Grund sollte beim Kauf von Vinyl-Fußbodenbelägen mit Klicksystem immer an die Trittschalldämmung gedacht werden. Wenn Sie sich den zusätzlichen Kauf und die Installation einer Dämmmatte sparen möchten, ist ein Klick-Vinyl mit integrierter Trittschalldämmung eine gute Wahl.

Je nach Produkt kann der Designboden den Trittschall um bis zu 20 dB reduzieren. Was den Begehschall betrifft, also die Geräusche, die durch die Begehung im Raum selbst entstehen, sind Sie mit einem Vinylboden normalerweise besser beraten als mit einem Parkett, Laminat oder Fliesenboden. Wer es etwas natürlicher mag, findet in Klick-Vinyl mit Kork-Dämmung den perfekten Begleiter für ein warmes und ruhiges Zuhause. Ein Kork-Vinylboden wie der von Granorte Solid-Trend kann nicht nur den Trittschall auf natürliche Weise minimieren, sondern wirkt zusätzlich wärmeisolierend.

Der Barfuß-Vinylboden: Klick-Vinyl auf Fußbodenheizung verlegen

Ein Großteil der Vinyl-Fußbodenbeläge in unserem Online-Shop eignet sich für die Verlegung auf Fußbodenheizungen. In unserer Kategorie „Klick-Vinyl für Fußbodenheizung“ finden Sie vornehmlich solche Designbeläge, die ausdrücklich für die Verlegung auf Fußbodenheizungen zugeschnitten sind.

Aber Vorsicht: nicht jedes Heizsystem ist mit einem Vinylboden kompatibel. Beachten Sie bei der Kombination von Vinyl und Fußbodenheizung bitte unbedingt das technische Datenblatt sowie die Verlegehinweise. Die meisten Vinylböden lassen sich ohne Probleme auf warmwasserbasierten Systemen bis etwa 27 oder 28 °C verlegen. Suchen Sie ein Klick-Vinylboden für elektrische Fußbodenheizungen, sollten Sie sich mit dem Hersteller in Verbindung setzen und das entsprechende Produkt auf Fußbodenheizungseignung überprüfen.

Ist Klick-Vinyl wasserfest? Kalte Fliesen waren gestern!

Ein Vinylboden im Badezimmer überzeugt insbesondere dank der fußwarmen Eigenschaften und der einfachen Pflege bei gleichzeitiger Wasserresistenz. Ein Großteil der Vinyl-Fußbodenbeläge eignet sich hervorragend auch für die Verlegung im Feuchtraum. Doch auch hier sollten Sie vorsichtig sein und auf der Suche nach einem feuchtraumgeeigneten Designboden lieber direkt in unsere Kategorie „Klick-Vinyl wasserfest“ schauen.

Hier finden Sie solche Designbeläge, die durch Merkmale wie „Feuchtraumeignung“ oder „Wasserresistenz“ gekennzeichnet wurden. Ein Klick-Vinyl mit HDF-Trägerplatte eignet sich zum Beispiel nicht für die Verlegung im Badezimmer, da die stabilisierende Holzfaser-Trägerschicht im Inneren des Bodenbelags bei Kontakt mit Feuchtigkeit aufquellen könnte. Ein Klick-Vollvinyl ist meist eine gute Wahl für die Wellnessoase oder wilde Badeabenteuer der Kinder, ebenso wie ein SPC- oder Rigid-Klick-Vinyl.

Klick-Vinyl auf Fliesen verlegen: die Brücke zum neuen Traumboden!

Soll ein neuer Bodenbelag im Eigenheim oder in der Wohnung verlegt werden, stößt man schnell auf unliebsame Altbeläge. Zum Teil lässt sich ein Vinyl-Klick-Laminat auch auf Altbelägen verlegen, hier sollte man unbedingt auf die Verlegeanleitung des Herstellers achten. Textile Altbeläge sollten auf jeden Fall entfernt werden. Die Verlegung eines Klick-Vinyls auf einem schwimmend verlegten Altbelag ist nicht empfehlenswert. Möchten Sie jedoch in Badezimmer, Flur oder Küche einen unansehnlichen Fliesenboden mit einem neuen Designbelag kaschieren, ist das für manche Vinylboden-Arten kein Problem.

Wer ein Klick-Vinyl auf Fliesen verlegen möchte, sollte nicht zum Vollvinyl greifen, sondern zu einem Designboden mit verstärktem Produktaufbau. Ein Rigid-Klick-Vinyl mit stabilisierender Trägerplatte kann leichtere Unebenheiten im Untergrund meist spielend überbrücken, ohne dass der Boden beschädigt wird oder sich Fugen im Vinyl abzeichnen. Zum Teil ist das auch schon bei einem HDF-Vinyl möglich. Im Gegensatz zu einem HDF-Bodenbelag ist das Rigid-Vinyl jedoch meist feuchtigkeitsbeständig und eignet sich daher wunderbar als Klick-Vinyl über Fliesen im Badezimmer. Ziehen Sie bei der Verlegung von Vinyl-Bodenbelägen auf Fliesen bitte immer die technischen Spezifikationen zu Rate, in denen normalerweise die mögliche Fugenbreite- und -tiefe angegeben ist.

Rigid-Vinyl: der dimensionsstabile Vinylboden mit Superkraft

Bei einem Rigid-Vinyl sorgt eine stabilisierende Trägerplatte, ein sogenanntes Rigid-Board, für eine hohe Dimensionsstabilität des Bodenbelags. Der Rigid-Kern befindet sich in der Regel auf gleicher Ebene wie das Klicksystem. Meist zeichnet sich ein Rigid-Boden durch eine dickere Aufbauhöhe aus als ein Vollvinyl, hält dafür aber Temperaturschwankungen deutlich besser stand als ein herkömmlicher Vinylboden. Häufig wird ein Rigid-Klick-Vinyl deshalb für Bereiche mit bodentiefer Verglasung empfohlen. Trotzdem sollte immer für ausreichend Beschattung gesorgt werden, um von einem langanhaltend schönen Bodenerlebnis zu profitieren.

Meist besteht die starre Schicht im Inneren des Bodenbelags aus einer Mischung aus Stein- oder Kalkmehl. Diese SPC-Schicht (Stone-Powder-Composite) ist meist beständig gegenüber Wassereinwirkung, weshalb sich diese Vinylboden-Art oftmals sehr gut zur Kaschierung von alten Fliesen im Badezimmer eignet.

Gerflor – Ihr Lieferant für Klick-Vinyl jeder Art und Eigenschaft!

Der renommierte französische Bodenhersteller Gerflor bietet in seinem reichhaltigen Sortiment Klick-Vinyl jeder Art und Eigenschaft. Vom dimensionsstabilen Rigid-Vinyl über das klassische Vollvinyl bis hin zum strapazierfähigen Designboden mit 0,70 mm Nutzschicht für den stark strapazierten Objektbereich ist hier für jeden Einsatzbereich der passende Vinyl-Fußboden dabei. In zahlreichen Kollektionen bietet Gerflor Klick-Vinyl-Laminat, das sich an den Bedürfnissen der Kunden orientiert.

Dabei reagiert der Weltmarktführer für elastische Bodenbeläge auch auf aktuelle Designtrends und begeistert durch ein facettenreiches Portfolio an Holz-, Fliesen- und Steindekoren für die geschmackvolle Gestaltung jeder Räumlichkeit. Zusätzlich setzt Gerflor auf langlebige Bodenlösungen mit hoher Funktionalität, die ressourcenschonend und möglichst umweltfreundlich hergestellt werden und darüber hinaus gesundheitlich völlig unbedenklich sind.

Klick-Vinyl nach Art des Hauses: Gerflor Rigid Lock 30 vereint beste Eigenschaften miteinander

Mit dem Vinylboden Gerflor Rigid Lock 30 hat Gerflor ein Produkt geschaffen, das die besten Eigenschaften miteinander vereint. Das Vinyl-Klick-Laminat kommt nicht nur in einer facettenreichen Dekorauswahl daher, sondern lässt sich ohne Probleme auch als Badezimmer-Vinylboden einsetzen. Dank Rigid-Board-Technologie bietet der Designbelag eine hohe Stabilität und kann kleinere Unebenheiten im Untergrund überbrücken.

Die Vinyl-Fußbodenbeläge von Gerflor Rigid Lock 30 sind ausgelegt auf die Verwendung im intensiv genutzten Wohnbereich und leicht beanspruchten Objektbereich (Nutzungsklassen 23 und 31). Das Rigid-Klick-Vinyl ist damit der perfekte Bodenbelag für Ihr Wohn- und Schlafzimmer, Flur und Diele sowie Küche und Bad. Die matte PUR+-Vergütung erhöht die Authentizität des charismatischen Dekors und sorgt zusätzlich für eine einfache Pflege. In puncto Sicherheit kann das Vinyl-Klick-Laminat durch eine schwere Entflammbarkeit gemäß Bfl-s1 und eine Rutschsicherheit nach R9 überzeugen.

Egal, welche Art: so verlegen Sie ein Klick-Vinyl richtig!

Um ein Klick-Vinyl bestmöglich zu verlegen, gilt es ein paar Punkte zu beachten. Wichtig ist insbesondere eine gründliche Untergrundvorbereitung. Zwar lassen sich einige Rigid-Böden auf leicht unebenen Untergründen verlegen, dennoch gilt: je ebener der Untergrund, desto besser das Verlegungsergebnis und dauerhafter der Bodenbelag. Der Untergrund sollte daher möglichst sauber, trocken, eben und tragfest sein und muss insbesondere bei Vollvinyl gegebenenfalls mit einer Ausgleichsmasse nivelliert werden. In der Regel muss ein Vinylboden an die im Raum herrschenden Temperaturen angeglichen werden und zu diesem Zweck etwa 24 bis 48 Stunden ausgepackt in Stapeln im Raum gelagert werden. Zum Teil kann die Akklimatisierung bei einem Rigid-Vinyl entfallen. Beachten Sie hierzu bitte unbedingt das technische Datenblatt des gewählten Produkts.

Bei den meisten Designbelägen muss außerdem eine Dehnungsfuge zwischen den Vinyl-Planken und allen festen im Raum aufsteigenden Gegenständen wie Wänden, Heizungsrohren oder Türzargen eingehalten werden. Schließlich lässt sich der Vinyl-Fußboden einfach via Klicksystem verlegen. Meist benötigen Sie hierfür nur einen Gummihammer sowie eine Säge für den Zuschnitt der Randteile.

Klick-Vinyl nach Art & Eigenschaften suchen und fündig werden!

Klick-Vinyl aller Arten und Eigenschaften können Sie ganz bequem und einfach bei BRICOFLOR online bestellen. Dabei profitieren Sie nicht nur von einer großen Auswahl an Vinylboden-Arten, sondern auch von unserer Bestpreis-Garantie, die Ihnen den Designboden zum garantiert besten Preis zusichert!

Sollten Sie sich zwischen den zahlreichen Dekoren nicht entscheiden können, kann unser kostenloser Muster-Service Abhilfe schaffen. Planen Sie ein größeres Bauprojekt und benötigen eine größere Menge Vinylboden? Fragen Sie ein individuelles Angebot an und wir versuchen gerne Ihnen beste Konditionen zu liefern.

Unseren kompetenten Kundenservice erreichen Sie für all Ihre Fragen zum Thema Klick-Vinyl nach Art und Eigenschaften via E-Mail, telefonisch und im Chat. Wir helfen gerne weiter und freuen uns auf Sie!

Plus icon Weiterlesen