Kontakt
Sie haben Fragen?

Wir beraten Sie gerne! Kontakt Mo.-So.: 8 - 18 Uhr 0202 69508170 oder per E-Mail [email protected]

Den passenden Parkettboden für die Innenräume richtig auswählen

Ein hochwertiges Parkett auf dem Fußboden ist schön anzusehen. Darüber hinaus überzeugt dieser natürliche Bodenbelag mit einer Reihe an Vorzügen, die jedem Raum eine besondere, angenehme Wohlfühlatmosphäre verleihen und sich den Gegebenheiten und Ihrem persönlichen Einrichtungsstil flexibel anpassen lassen.

Mehr erfahren

Raum

  • Bestpreisgarantie

    Garantiert keinen Cent zu viel bezahlen!
  • Individuelle Angebote

    Größere Projekte geplant? Jetzt Ihren Sonderpreis anfragen!
  • Kostenloser Musterservice

    Jetzt bis zu 8 kostenlose Handmuster anfragen!

Parkettboden ist die Grundlage für eine stilvolle Wohneinrichtung

Ein Bodenbelag ist weit mehr als nur der Fußboden, auf dem Sie täglich gehen. Mit einer passenden Konstellation aus Boden, Wand und Decke können Sie Ihre Räume ganz einfach optisch verändern und anpassen. Im Gegensatz zu den anderen Raumobjekten können Sie den Fußboden aus Kostengründen nicht beliebig oft austauschen. Aus diesem Grund müssen die Farben, die Oberflächenstruktur und die Verlegung Ihres hochwertigen Holzdielen-Bodens von vorne rein stimmen. Damit schaffen Sie einen unikalen und stilvollen Gesamteindruck in jedem Raum Ihrer Wohnung.

Parkettfarben richtig wählen und einsetzen

Die Natur bietet eine Vielzahl an Parkett-Farben und -Tönen für Ihren Holzfußboden an, die Sie bei der Gestaltung des Wohnraums unbedingt beachten müssen. Während helle Hölzer wie Ahorn oder Esche auf dem Fußboden in Kombination mit hellen Tapeten ein freundliches und großzügiges Ambiente schaffen, verkleinern dunkle Hölzer wie Nussbaum oder Mahagoni den Raum optisch, bringen aber viel Gemütlichkeit und Wärme mit sich.

Auch die Verarbeitung spielt für die Gesamtoptik der Räumlichkeit einer Rolle: Mehr Helligkeit kriegen Sie mit einem lackierten Parkett, da dieses Licht stärker reflektiert als geölte Oberflächen. Im Gegensatz dazu sieht ein naturgeöltes Parkett sehr natürlich aus und verfügt über eine unikale Optik und Haptik eines frisch gesägten Holzes. Und auch die Oberflächenbehandlung des Holzes ist für die Optik ausschlaggebend: so vermittelt ein weiß gekalktes Parkett häufig eine sanfte und frische Note, während ein handgehobelter Holzboden eher rustikal und lebhaft wirkt. Auch ein gebürstetes Parkett wirkt eher rustikal und bringt eine besonders natürliche Haptik mit sich. Wer auf ein moderneres Raumbild Wert legt, sollte sich eher für einen glänzenden Parkettboden entscheiden, während naturaffine Einrichtungen von einem matten Holzboden profitieren können.

Parkettarten und die Parkett-Muster beeinflussen die optische Wirkung

Verschiedene Verlegemuster wirken sich unterschiedlich auf den Gesamteindruck eines Raums aus und haben in Abhängigkeit von der Verlegerichtung des Parketts, der Dielengröße und des Lichteinfalls unterschiedliche Wirkung. Optische Raumvergrößerung erreichen Sie mit einer parallelen Verlegung von langen Landhausdielen. Verkleinernd hingegen wirken kurzen Stäbe, die im rechten Winkel zur Wand platziert sind. Schmale Räume können Sie optisch strecken, wenn Sie das Parkett im Verband-Boden, Leiterboden oder Fischgrätboden quer zur Raumrichtung verlegen.

Holzboden im Wohnzimmer und im Schlafzimmer

Wegen seiner besonders angenehmen und natürlichen Wohlfühlatmosphäre gehört der Bodenbelag aus Holz im Wohnzimmer zu den beliebtesten und auch am häufigsten gewählten Fußböden. Die edlen Holzdielen als Parkett im Schlafzimmer sind ebenfalls eine sehr gute Entscheidung, wenn Sie sich für Ihre Ruheoase mehr Komfort und Gemütlichkeit wünschen. Je nach gewählter Farbe des Holzfußbodens kreieren Sie in Kombination mit passendem Möbel aus Ihrem Wohn- oder Schlafzimmer ein helles, modernes und harmonisches Entspannungsort oder ein rustikales Ambiente, das für viele gemeinsame Stunden zusammen einlädt.

Parkett verlegen nach Raum: hierauf sollten Sie achten

Verschiedene Räume bedürfen einer individuellen Entscheidung über einen passenden Fußboden, wobei viele Aspekte mitberücksichtigt werden müssen. So gilt es zu beachten, dass es sich bei einem Parkettboden um ein Naturprodukt handelt, dass arbeitet. Temperaturschwankungen sowie Feuchtigkeit können die Struktur des Bodenbelags verändern. Da viele Hersteller jedoch auf innovative Technologien setzen und an immer neuen Schutzvorkehrungen für Parkettböden arbeiten, ist die Verlegung von Parkett auch im Badezimmer oder in der Küche grundsätzlich möglich. Beachten Sie zu diesem Zwecke die Hinweise des Herstellers, da nicht jeder Parkettboden in Feuchträumen verlegt werden kann. Um von einem langlebigen Bodenbelag zu profitieren, sollte das Parkett zum Beispel korrekt verlegt werden und über eine entsprechende Verarbeitung verfügen. In unserem Online-Shop finden Sie sowohl Klick-Parkett als auch Parkettboden, bei dem eine vollflächige Verklebung ratsam ist, insbesondere dann, wenn es um die Verlegung in Bad oder Küche geht.

Badezimmer mit Holzboden ausstatten und Parkett in der Küche verlegen

Anders als in den Wohnräumen trifft man ein Parkett seltener im Bad oder in der Küche an. Das ist schade, denn der Mythos, dass Holz und Feuchtigkeit überhaupt nicht miteinander zusammen auskommen, ist dank moderner Technologie bei der Parkettherstellung längst Geschichte. Zu den ausschlaggebenden Kriterien für die Auswahl eines Holzbodens im Bad bzw. eines Parkettbodens in der Küche gehören die Holzsorte und die Oberflächenbehandlung des Fertigparketts. Für mehr Stabilität in den Nassräumen und für ein langlebiges Parkett-Erlebnis sollten Sie sich für Dielen aus Harthölzern wie Teak, Pinie, Nussbaumparkett oder Ahornparkett entscheiden, weil diese durch natürliche Eigenschaften wenig Feuchtigkeit aufnehmen.

Darüber hinaus sollten die Dielen sollten für mehr Sicherheit vor dem Wasser mit dem Untergrund vollständig verklebt werden. Achten Sie während des Parkett-Verklebens darauf, die Fugen so dicht wie möglich und den Boden in einem waagerechten Muster zu verlegen. Auch sollten Sie für die Feuchträume Ihres Zuhauses Parkett mit geölten Oberflächen wählen, da diese im Gegensatz zu Lack das Eindringen der Feuchtigkeit ins Holzinnere besser verhindern und das Risiko von Fleckenbildungen in dem Holz deutlich minimieren.

Weitzer Parkett: Traditionsreicher Parkettboden mit Innovationskraft

Bei dem Traditionsunternehmen Weitzer Parkett erwarten Sie Holzböden, die handwerkliche Erfahrung sowie innovative Technologien miteinander vereinen. Das Weitzer Parkett verbindet langjährige Erfahrung, den Einsatz bester Rohstoffe, höchste Präzision sowie das Bewusstsein für eine ökologische Verantwortlichkeit miteinander. Dabei setzt der renommierte Hersteller auf intelligente Lösungen in Sachen Funktionalität: das Pflegefrei-, Gesund- und Flüster-Parkett stehen stellvertrenend für die Innovationkraft des erfahrenen Unternehmens. Je nach Geschmack und Priorität finden Sie bei Weitzer Parkett bestimmt den passenden Parkettboden, der alle Ansprüche in Sachen Optik, Handhabung sowie Funktionalität erfüllt.

Jetzt bei BRICOFLOR den passenden Parkettboden für jeden Raum wählen & sparen!

Die erstklassige Qualität und die technischen Vorzüge unserer Parkettböden haben Sie überzeugt? Dann blicken Sie in unseren Online-Shop – dort können Sie die verschiedenen Kollektionen der besten europäischen Hersteller finden und miteinander vergleichen. Noch einfacher klappt es mit Hilfe unseren kostenlosen Musterservice: Damit können Sie Musterstücke für mehrere Dekore anfordern und diese bequem zu Hause unter die Lupe nehmen. Steht die Entscheidung einmal fest, können Sie mit einer Bestellung bei BRICOFLOR von einem hervorragenden Preis, dank unserer Bestpreis-Garantie, profitieren. Bei größeren Mengen können wir Ihnen unter Umständen sogar ein individuelles Angebot zur Verfügung stellen! Melden Sie sich einfach bei uns, beispielsweise über unsere Kundenhotline oder über das Kontaktformular.